HUDU

Die bilanzielle Behandlung von Handy-Subventionen bei Mobilfunkunternehmen

eBook
€ 26,99
Print-Ausgabe € 54,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2007

Beschreibung

Beschreibung

Am Beispiel von Handy-Subventionen (Abschluss eines zweijährigen Mobilfunkdienstleistungsvertrags in Verbindung mit dem Kauf eines Handys für 1,-- Euro) untersucht Alexandra Coenenberg, ob bei Kopplungsgeschäften ein aktiver Bilanzansatz anzusetzen ist. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass nur der sofortige Betriebsausgabenabzug zu einem rechtlich systematisch richtigen Ergebnis führt. Anschließend zeigt sie in einer ökonomischen Analyse die steuerlichen und wirtschaftlichen Konsequenzen der unterschiedlichen bilanziellen Behandlung auf.

Inhaltsverzeichnis

Wirtschaftliche und rechtliche Einordnung der Vergabe von Mobilfunktelefonvergünstigungen

Grundlagen für die Bilanzierung und Bildung von Bewertungseinheiten in der Steuerbilanz

Konkreter Bilanzansatz in der Steuerbilanz der Mobilfunkunternehmen

Ökonomische Analyse der Vergabe von Mobilfunktelefonvergünstigungen

Portrait

Dr. Alexandra Coenenberg promovierte bei Prof. Dr. Michael Heinhold am Lehrstuhl für betriebswirtschaftliche Steuerlehre der Universität Augsburg. Sie ist Steuerberaterin/Managerin bei Ernst&Young in Frankfurt am Main.

Leseprobe

Keine Leseprobe verfügbar.
EAN: 9783835095854
Untertitel: 2007. Auflage. Dateigröße in MByte: 2.
Verlag: Deutscher Universitätsverlag
Erscheinungsdatum: November 2007
Seitenanzahl: xix247
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben