HUDU

Zivilgesetzbuch der DDR 1975-1990


€ 9,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Juni 2015

Beschreibung

Beschreibung

208 Seiten, Taschenbuch, wortgetreue Transkription

Inhaltsverzeichnis

Erster Teil
Grundsätze des sozialistischen Zivilrechts Erstes Kapitel: Aufgaben des Zivilrechts §§ 1-5 11
Zweites Kapitel: Stellung der Bürger im Zivilrecht §§ 6-9 13
Drittes Kapitel: Stellung der Betriebe im Zivilrecht §§ 10-12 14
Viertes Kapitel: Grundsätze für das Zusammenwirken von Bürgern
und Betrieben §§ 13-16 16

Zweiter Teil
Das sozialistische Eigentum und das persönliche Eigentum
Erstes Kapitel: Das sozialistische Eigentum §§ 17-21 18
Zweites Kapitel: Das persönliche Eigentum §§ 22-24 20 Drittes Kapitel: Erwerb und Schutz des Eigentums §§ 25-33 22
Viertes Kapitel: Gemeinschaftliches Eigentum §§ 34-42 25

Dritter Teil
Verträge zur Gestaltung
Des materiellen und kulturellen Lebens
Erstes Kapitel: Allgemeine Bestimmungen über Verträge §§ 43-93 29
Erster Abschnitt: Grundsätze §§ 43-48 29
Zweiter Abschnitt: Handlungsfähigkeit, Vertretung und Vollmacht §§ 49-59 31
Dritter Abschnitt: Abschluß und Form von Verträgen §§ 60-70 36
Vierter Abschnitt: Erfüllung von Verträgen §§ 71-76 40
Fünfter Abschnitt: Änderung und Beendigung von Verträgen §§ 77-81 42
Sechster Abschnitt: Verantwortlichkeit für Pflichtverletzungen aus
Verträgen §§ 82-93 44

Zweites Kapitel: Wohnungsmiete §§ 94-132 49
Erster Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen §§ 94-97 49
Zweiter Abschnitt: Entstehen des Mietverhältnisses und Hauptpflichten der Partner §§ 98-109 51
Dritter Abschnitt: Baumaßnahmen §§ 110-113 55
Vierter Abschnitt: Mitwirkung der Mietergemeinschaft §§ 114-119 57
Fünfter Abschnitt: Beendigung des Mietverhältnisses §§ 120-125 59
Sechster Abschnitt: Wohnungstausch §§ 126-127 62
Siebenter Abschnitt: Besondere Mietverhältnisse §§ 128-131 63
Achter Abschnitt: Wohnungen der Arbeiterwohnungsbau-
genossenschaften §132 65

Drittes Kapital: Kauf §§ 133-161 65
Erster Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen § 133-136 65
Zweiter Abschnitt: Rechte und Pflichten beim Kauf §§ 137-147 67
Dritter Abschnitt: Garantie §§ 148-160 71
Vierter Abschnitt: Lieferung von Energie und Wasser §§ 161 76

Viertes Kapitel: Dienstleistungen §§ 162-232 77
Erster Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen §§ 162-163 77
Zweiter Abschnitt: Hauswirtschaftliche Dienstleistungen und Reparaturen §§ 164-188 78
Dritter Abschnitt: Bauleistungen §§ 189-196 87
Vierter Abschnitt: Persönliche Dienstleistungen §§ 197-203 90
Fünfter Abschnitt: Reise und Erholung §§ 204-216 93
Sechster Abschnitt: Ausleihdienst §§ 217-224 98
Siebenter Abschnitt: Aufbewahrung von Sachen §§ 225-230 100
Achter Abschnitt: Verkehrs- und Nachrichtenleistungen §§ 231-232 102

Fünftes Kapitel: Konto-, Sparkonto-, Kredit- und Darlehnsverträge §§ 233-245 103
Erster Abschnitt: Kontovertrag §§ 234-237 103
Zweiter Abschnitt: Sparkontovertrag §§ 238-240 105
Dritter Abschnitt: Kreditvertrag §§ 241-243 106
Vierter Abschnitt: Darlehnsvertrag §§ 244-245 108

Sechstes Kapitel: Versicherungen §§ 246-265 109
Siebentes Kapitel: Gemeinschaften von Bürgern, Gegenseitige Hilfe und Schenkung §§ 266-283 118
Erster Abschnitt: Gemeinschaften von Bürgern §§ 266-273 118
Zweiter Abschnitt: Gegenseitige Hilfe §§ 274-281 120
Dritter Abschnitt: Schenkung §§ 282-283 123

Vierter Teil
Nutzung von Grundstücken und Gebäuden zum Wohnen und zur Erholung

Erstes Kapitel: Allgemeine Bestimmungen §§ 284-286 124

Zweites Kapitel: Verleihung von Nutzungsrechten an volkseigenen Grundstücken §§ 287-290 125

Drittes Kapitel: Persönliche Nutzung genossenschaftlich genutzten Bodens §§ 291-294 127

Viertes Kapitel: Persönliches Eigentum an Grundstücken und Gebäuden §§ 295-311 128
Erster Abschnitt: Eigentums- und Nutzungsrechte §§ 295-296 128
Zweiter Abschnitt: Erwerb des Eigentums an Grundstücken §§ 297-311 130

Fünftes Kapitel: Nutzung von Bodenflächen zur Erholung §§ 312-315 135

Sechstes Kapitel: Beziehungen zwischen benachbarten Grundstücks- nutzern §§ 316-322 137

Fünfter Teil
Schutz des Lebens, der Gesundheit und des Eigentums vor Schadenszufügung

Erstes Kapitel: Schadensverhütung §§ 323-329 141
Erster Abschnitt: Allgemein Pflichten zur Verhütung von Schäden
und zur Abwehr von Gefahren §§ 323-326 141
Zweiter Abschnitt: Ansprüche bei Störungen und Beeinträchtigungen §§ 327-329 142
Zweites Kapitel: Wiedergutmachung von Schäden §§ 330-355 144
Erster Abschnitt: Verantwortlichkeit für Schadenszufügung
§§ 330-342 144
Zweiter Abschnitt: Erweiterte Verantwortlichkeit für Schadenszufügung §§ 343-347 148
Dritter Abschnitt: Verantwortlichkeit von Kindern, Jugendlichen und Aufsichtspflichtigen §§ 348-351 151
Vierter Abschnitt: Ausschluß der Verantwortlichkeit bei Notwehr, Notstand und Selbsthilfe §§ 352-355 152

Drittes Kapitel: Pflicht zur Rückgabe von unberechtigt erlangten
Leistungen §§ 356-357 154

Viertes Kapitel: Pflicht zur Abgabe von gefundenen Sachen §§ 358-361 155

Sechster Teil
Erbrecht

Erstes Kapitel: Allgemeine Bestimmungen §§ 362-363 157

Zweites Kapitel: Gesetzliche Erbfolge §§ 364-369 158

Drittes Kapitel: Testamentarische Erbfolge §§ 370-395 160
Erster Abschnitt: Testament §§ 370-382 160
Zweiter Abschnitt: Form des Testaments §§ 383-387 165
Dritter Abschnitt: Gemeinschaftliches Testament §§ 388-393 167
Vierter Abschnitt: Ablieferung und Eröffnung des Testaments §§ 394-395 169

Viertes Kapitel: Pflichtteil §§ 396-398 169

Fünftes Kapitel: Rechtsstellung des Erben §§ 399-412 171
Erster Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen §§ 399-401 171
Zweiter Abschnitt: Annahme und Ausschlagung der Erbschaft §§ 402-405 172
Dritter Abschnitt: Erbunwürdigkeit §§ 406-408 174
Vierter Abschnitt: Erfüllung von Nachlaßverbindlichkeiten §§ 409-412 175
Sechstes Kapitel: Abwicklung der Erbschaftsangelegenheiten §§ 413-427 177
Erster Abschnitt: Erbschein §§ 413-414 177
Zweiter Abschnitt: Maßnahmen zur Sicherung und Verwaltung des Nachlasses §§ 415-422 178
Dritter Abschnitt: Aufteilung des Nachlasses §§ 423-427 181

Siebenter Teil
Besondere Bestimmungen für einzelne Zivilrechtsverhältnisse

Erstes Kapitel: Besonderheiten der Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen §§ 428-432 184
Zweites Kapitel: Beteiligung mehrerer Partner an einem Vertrag §§ 433-441 186
Erster Abschnitt: Vertrag mit mehreren Gläubigern und Schuldnern §§ 433-435 186
Zweiter Abschnitt: Wechsel des Gläubigers oder Schuldners §§ 436-440 187
Dritter Abschnitt: Vertrag zugunsten Dritter § 441 189

Drittes Kapitel: Sicherung von Forderungen §§ 442-459 189
Erster Abschnitt: Pfandrecht §§ 443-449 190
Zweiter Abschnitt: Bürgschaft §§ 450-451 192
Dritter Abschnitt: Hypothek §§ 452-458 195
Vierter Abschnitt: Sicherung des sozialistischen Eigentums bei Baumaßnahmen auf vertraglich genutzten Grundstücken § 459 193

Viertes Kapitel: Entmündigung, Todeserklärung und Aufgebot §§ 460-465 196
Erster Abschnitt: Entmündigung § 460 196
Zweiter Abschnitt: Todeserklärung §§ 461-464 197
Dritter Abschnitt: Aufgebot von Urkunden § 465 198

Fünftes Kapitel: Begriffsbestimmungen §§ 466-471 199

Sechstes Kapitel: Verjährung §§ 472-480 201

Innenansichten

Portrait

Harald Rockstuhl wurde 1957 in Bad Langensalza geboren und wuchs in der Gemeinde Tüngeda am Fuße des Hainich auf. Sein Vater, der Ortschronist Werner Rockstuhl, prägte seinen Lebensweg. Seit 1974 schrieb Harald Rockstuhl für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften Reportagen und heimatgeschichtliche Beiträge, und seit 1982 erschienen in kleinen Auflagen verschiedene Publikationen. 1986/87 bearbeitete er das Lebenswerk des Burgtonnaer Heimatdichters Heinz Keil (1916-1985) und gab darüber ein 200seitiges Buch heraus. Im Jahre 1988 begann Harald Rockstuhl mit einer Reportage über August Giese die Hainich-Heimatforschung. 1990 gründete er einen eigenen Verlag und begann mit der Herausgabe der Hainich-Heimathefte. Zum Verlag kam ein Jahr später der Thüringer Heimatliteraturversand hinzu. Er arbeitete seit 1990 mit dem Eisenbahnschriftsteller Günter Fromm zusammen. Als Verleger und Schriftsteller veröffentlichte er zahlreiche Bücher. Er ist verheiratet und Vater einer Tochter.

Pressestimmen

Zivilgesetzbuch der Deutschen Demokratischen Republik
vom 19. Juni 1975
[Gesetzblatt der Deutschen Demokratischen Republik I,
Nr. 27 Seite 465]
geändert durch Vertrag über die Schaffung einer Währungs-,
Wirtschafts- und Sozialunion vom 18. Mai 1990
(Gesetzblatt I Seite 332), Anlage III, Abschnitt II, Ziffer 8;
dem Gesetz vom 28. Juni 1990 (Gesetzblatt I Seite 524) und dem
Gesetz vom 22. Juli 1990 (Gesetzblatt I Seite 903).
praktisch aufgehoben durch Einigungsvertrag vom 31. August 1990 (Bundesgesetzblatt II. Seite 889) mit Wirkung vom 2. Oktober 1990

EINLEITUNG:
Die Politik des sozialistischen Staates bei der weiteren Gestaltung der entwickelten sozialistischen Gesellschaft in der Deutschen Demokratischen Republik ist auf die kontinuierliche Erhöhung des materiellen und kulturellen Lebensniveaus der Bürger und ihre Entwicklung zu allseitig gebildeten sozialistischen Persönlichkeiten gerichtet. Sie beruht auf der politischen Macht der Arbeiterklasse, den sozialistischen Produktions- und Eigentumsverhältnissen sowie der staatlichen Leitung und Planung der gesellschaftlichen Prozesse, die jedem Bürger ein Leben in materieller und sozialer Sicherheit garantieren.

Das Recht der Deutschen Demokratischen Republik dient in seiner Gesamtheit der Verwirklichung dieser dem Wohle des Volkes verpflichteten Politik. Die Aufgabe des sozialistischen Zivilrechts als Teil des einheitlichen Rechts besteht darin, die gesellschaftlichen Beziehungen im Bereich der Versorgung der Bevölkerung mit materiellen und kulturellen Gütern und Leistungen, insbesondere mit Wohnraum, Konsumgütern und Dienstleistungen mit hoher Wirksamkeit zu gestalten. Es ist darauf gerichtet, die Persönlichkeit der Bürger zu entwickeln, das sozialistische Eigentum zu mehren, verantwortungsvoll zu nutzen und vor Schaden zu bewahren sowie das persönliche Eigentum der Bürger zu schützen.

Die Befriedigung der materiellen und kulturellen Bedürfnisse der B


EAN: 9783867779692
Untertitel: Zivilgesetzbuch (ZGB) der Deutschen Demokratischen Republik vom 19. Juni 1975 bis zum 31. August 1990. 1. Auflage.
Verlag: Verlag Rockstuhl
Erscheinungsdatum: Juni 2015
Seitenanzahl: 205 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben