HUDU

Saubande OstBerlin


€ 10,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Dezember 2012

Beschreibung

Beschreibung

Die Saubande OstBerlin ist eine Gruppe von Jugendlichen die ihre meiste Zeit auf den Straßen von Berlin verbringt. Ihr gemeinsamer Treffpunkt liegt im Ostteil von Berlin, in der Friedrichsstraße, nahe dem Tränenpalast. Sie bezeichnen sich selbst als Punks und nicht als Straßenjugendliche.An dem Fotoprojekt beteiligten sich 8 Jugendliche aus der Gruppe. Kleinbildkameras und Farbfilme wurde den Jugendlichen zur Verfügung gestellt. So entstand innerhalb von 2 Monaten eine Dokumentation von mehr als 600 Fotografien. Die von den Jugendlichen ausgewählten und mit eigenen Texten versehenen Bilder geben einen Einblick in den Alltag von Berliner Straßenjugendlichen.Allein in Berlin lebten während die Durchführung des Projektes - nach Angaben des Instituts für Sozialforschung, Informatik & Soziale Arbeit (ISIS e.V.) rund 3.000 Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren auf der Straße. Die Gründe dafür, dass Jugendliche auf der Straße leben oder die Straße als Lebensmittelpunkt ausgewählt haben, sind sehr unterschiedlich. Die meisten kommen aus zerrütteten Familien, in denen Alkohol, Drogen oder physische, psychische und sexuelle Gewalt Alltag sind. Für sie wird dann das Leben auf der Straße zur attraktiven und auch oft zur einzigen Alternative.Das Fotoprojekt entstand in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Paul Gross, der Architektin Mojca Komericki und dem Internationalen Straßenkinder-Archiv.
EAN: 9783848262212
Untertitel: Fotoprojekt mit Berliner Punks.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: Dezember 2012
Seitenanzahl: 48 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben