HUDU

Rechentafeln für die Chemische Analytik


€ 39,95
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Juli 2011

Beschreibung

Beschreibung

The basic calculating operations in analytical and physical chemistry are provided in this 107th edition. The book contains data and calculating examples for the analysis of quantitative chemical analyses, to determine the structure of organic compounds and to determine and calculate important physical and chemical magnitudes.

Inhaltsverzeichnis

1;Vorwort zur 107. Auflage;8 2;Vorwort zur 104. Auflage;9 3;Inhaltsverzeichnis;10 4;Vorbemerkungen;16 5;1 Periodensystem der Elemente, Charakterisierung von Elementen. Verbindungen und Atomgruppen;19 5.1;1.1 Periodensystem der Elemente;19 5.2;1.2 Elektronenkonfiguration der Elemente;21 5.3;1.3 Protonenzahlen und relative Atommassen der Elemente;22 5.4;1.4 Eigenschaften ausgewählter Nuklide;25 5.5;1.5 Molare Massen gebräuchlicher Verbindungen und Atomgruppen; Massenanteile der Elemente;28 5.6;1.6 Nomenklatur;51 5.6.1;1.6.1 Namen anorganischer Säuren und ihrer Salze;51 5.6.2;1.6.2 Namen von Ionen und Radikalen;53 5.6.3;1.6.3 Nomenklatur organischer Verbindungen Präfixe und Suffixe für ausgewählte Stoffklassen;57 5.6.4;1.6.4 Formeln organischer Ringsysteme;59 5.6.5;1.6.5 Formeln von Komplexbildnern und Liganden;64 6;2 Quantitative Analysen mit chemischen und physikalischen Methoden;66 6.1;2.1 Volumetrie; Faktoren, Titer und Indikation;66 6.1.1;2.1.1 Acidimetrie;68 6.1.2;2.1.2 Alkalimetrie;69 6.1.3;2.1.3 Bromatometrie;70 6.1.4;2.1.4 Cerimetrie;70 6.1.5;2.1.5 Chromatometrie;71 6.1.6;2.1.6 Permanganometrie;71 6.1.7;2.1.7 Chromometrie;72 6.1.8;2.1.8 Iodometrie;72 6.1.9;2.1.9 Titanometrie;73 6.1.10;2.1.10 Argentometrie;73 6.1.11;2.1.11 Komplexometrie;74 6.1.12;2.1.12 Maßanalysen in nicht-wässrigen Lösemitteln;75 6.1.13;2.1.13 Herstellung von Maßlösungen;82 6.1.14;2.1.14 Bestimmung des Titers;84 6.1.15;2.1.15 Indikation von Titrationen mit Indikatoren;85 6.1.16;2.1.16 Temperaturkorrektionen für Maßlösungen;96 6.2;2.2 Gravimetrie;97 6.2.1;2.2.1 Stöchiometrische Faktoren;98 6.2.2;2.2.2 Indirekte Analysen;112 6.3;2.3 Gasvolumetrie; Berechnung und Bestimmung von Gasvolumina;115 6.3.1;2.3.1 Reduktion von Gasvolumina auf Normbedingungen. volumetrische Stickstoffbestimmung;115 6.3.2;2.3.2 Barometerkorrektion;116 6.3.3;2.3.3 Sättigungsdruck des Wasserdampfes über Wasser und Kalilauge;118 6.3.4;2.3.4 Gasreduktionstabelle (Faktoren);119 6.3.5;2.3.5 Molare Volumina und Dichte von Gasen
;129 6.3.6;2.3.6 Molare Volumina feuchter idealer Gase; Temperaturabhängigkeit;131 6.3.7;2.3.7 Molare Volumina trockener idealer Gase; Temperaturabhängigkeit;132 6.3.8;2.3.8 Volumetrische Bestimmung von Gasen;132 6.3.9;2.3.9 Volumetrische Bestimmung gasentwickelnder Stoffe;133 6.4;2.4 Bestimmung von Einzelkomponenten, Kennzahlen und Summenparametern;135 6.4.1;2.4.1 Wasserbestimmung nach Karl Fischer;135 6.4.2;2.4.2 Bestimmung metallorganischer Verbindungen;135 6.4.3;2.4.3 Bestimmung von Säuregruppen (Säurezahl);136 6.4.4;2.4.4 Bestimmung von Hydroxylgruppen (Hydroxylzahl);137 6.4.5;2.4.5 Bestimmung von Esterfunktionen (Verseifungszahl);138 7;3 Spektroskopische Methoden zur Strukturaufklärung chemischer Verbindungen;140 7.1;3.1 Elektronenspektroskopie im sichtbaren und im UV-Bereich;140 7.1.1;3.1.1 Das elektromagnetische Spektrum;140 7.1.2;3.1.2 Wichtige Begriffe und Definitionen;141 7.1.3;3.1.3 Typische Absorptionscharakteristika anorganischer Ionen;143 7.1.4;3.1.4 Absorptionscharakteristika gesättigter organischer Verbindungen;144 7.1.5;3.1.5 Absorptionscharakteristika isolierter Chromophore;145 7.1.6;3.1.6 Absorptionscharakteristika konjugierter Chromophore;147 7.1.7;3.1.7 Absorptionsbanden von Aromaten und Heterocyclen;148 7.1.8;3.1.8 Empirische Regeln zur Berechnung von Bandenmaxima in konjugierten Systemen;151 7.1.9;3.1.9 Berechnung des molaren Extinktionskoeffizienten;155 7.2;3.2 Infrarotspektroskopie;156 7.2.1;3.2.1 Spektrale Regionen im IR-Bereich und ihre Anwendungen;157 7.2.2;3.2.2 Lösemittel für die Infrarotspektroskopie;157 7.2.3;3.2.3 Materialien für Küvetten und Fenster;158 7.2.4;3.2.4 Charakteristische IR-Absorptionen;159 7.3;3.3 H-Kernresonanzspektroskopie;170 7.3.1;3.3.1 Eigenschaften verschiedener für die H-NMR-Spektroskopie interessanter Kerne;170 7.3.2;3.3.2 Lösemittel für die H-NMR-Spektroskopie;171 7.3.3;3.3.3 Übersichtstabelle chemischer Verschiebungen;172 7.3.4;3.3.4 Chemische Verschiebungen einzelner Stoffgruppen;176 7.3.5;3.3.5 Einflüsse vo
n Wasserstoffbrückenbindungen auf die chemische Verschiebung von Protonen;184 7.3.6;3.3.6 Abschätzung der chemischen Verschiebung mit Hilfe von Inkrementen . . .;184 7.3.7;3.3.7 Kopplungskonstanten;186 7.4;3.4 13C-Kernresonanzspektroskopie;190 7.4.1;3.4.1 Lösemittel für die 13C-Kernresonanzspektroskopie;190 7.4.2;3.4.2 Übersichtstabelle 13C-chemischer Verschiebungen;191 7.4.3;3.4.3 13C-chemische Verschiebungen einzelner Stoffgruppen;192 7.4.4;3.4.4 Kopplungskonstanten;197 7.5;3.5 Massenspektrometrie;198 8;4 Bestimmung und Berechnung physikalischer und physikalisch-chemischer Größen;206 8.1;4.1 Bestimmung der Masse, Korrektion des Luftauftriebs;206 8.2;4.2 Bestimmung der molaren Masse;209 8.2.1;4.2.1 Bestimmung nach Victor Meyer;210 8.2.2;4.2.2 Bestimmung aus der Dampfdruckerniedrigung;211 8.3;4.3 Pyknometrie, Dichtetabellen;212 8.3.1;4.3.1 Allgemeines;212 8.3.2;4.3.2 Bestimmung der Dichte einer Flüssigkeit mit dem Pyknometer;212 8.3.3;4.3.3 Bestimmung der Dichte eines Festkörpers mit dem Pyknometer;213 8.3.4;4.3.4 Volumenbestimmung von Messgeräten;214 8.3.5;4.3.5 Volumenbestimmung durch Auswägung mit Wasser oder Quecksilber;216 8.3.6;4.3.6 Prüfung von Volumenmessgeräten;218 8.3.7;4.3.7 Toleranzen handelsüblicher Volumenmessgeräte;219 8.3.8;4.3.8 Dichte von Wasser;221 8.3.9;4.3.9 Dichte wässriger Lösungen von Säuren und Basen;222 8.4;4.4 Elektrochemische Größen;228 8.4.1;4.4.1 Elektrolyse, elektrochemische Äquivalente;228 8.4.2;4.4.2 Leitfähigkeiten wässriger Elektrolytlösungen;230 8.4.3;4.4.3 Löslichkeiten und Löslichkeitsprodukte;233 8.4.4;4.4.4 Mittlere Aktivitätskoeffizienten der gebräuchlichen Elektrolyte;241 8.4.5;4.4.5 Elektrodenpotentiale - Konzentrationsabhängigkeit;244 8.4.6;4.4.6 Internationales Weston-Element;245 8.4.7;4.4.7 Potentiale von Bezugselektroden gegen die Standard-Wasserstoffelektrode;246 8.4.8;4.4.8 Standardpotentiale;247 8.4.9;4.4.9 Ionenprodukt des Wassers und pH-Wert;253 8.4.10;4.4.10 pH-Wert-Messung;256 8.4.11;4.4.11 Säure-Base-Gleichgewic
hte, Säure- und Basekonstanten;257 8.4.12;4.4.12 pH-Standardpufferlösungen für Kalibrierzwecke;261 8.4.13;4.4.13 Herstellung von Puffergemischen;263 8.5;4.5 Temperaturmessung;269 8.5.1;4.5.1 Primäre thermometrische Fixpunkte;269 8.5.2;4.5.2 Sekundäre thermometrische Fixpunkte;269 8.5.3;4.5.3 Thermometergläser und Füllungen, Anwendungsbereiche;270 8.5.4;4.5.4 Widerstands-Grundwerte für Platin-Messwiderstände;271 8.5.5;4.5.5 Thermospannungen von Thermoelementen;271 8.5.6;4.5.6 Fadenkorrektion für das Quecksilberthermometer;272 8.5.7;4.5.7 Druckabhängigkeit des Siedepunktes;273 9;5 Größen, Einheiten und Umrechnungsfaktoren;276 9.1;5.1 Zeichen und Abkürzungen;276 9.2;5.2 Größen und Einheiten, SI-Einheiten;278 9.2.1;5.2.1 SI-Basiseinheiten, Definition;278 9.2.2;5.2.2 Größen, Größenzeichen, Einheiten, Einheitenzeichen, Beziehungen und Umrechnungsfaktoren;280 9.3;5.3 Physikalische Konstanten;291 9.4;5.4 Dimensionslose Kennzahlen;292 9.5;5.5 Umrechnungstabellen und Umrechnungsfaktoren;293 9.5.1;5.5.1 Geschwindigkeit, Durchsatzgeschwindigkeit;293 9.5.2;5.5.2 Leistung, Wärmestrom, Energie, Wärme, Arbeit;294 9.5.3;5.5.3 Molare Gaskonstante;294 9.5.4;5.5.4 Druck;295 9.5.5;5.5.5 Temperatur;296 9.5.6;5.5.6 Umrechnung von angelsächsischen in metrische Einheiten;299 9.5.7;5.5.7 Wasserhärte - Umrechnung verschiedener Gehaltsangaben;301 9.5.8;5.5.8 Gehaltsgrößen;301 9.5.9;5.5.9 Korngrößen;302 9.5.10;5.5.10 Transmissionsgrad - Extinktion;303 10;6 Statistische Messwertbeurteilung und Validierung von Analysenmethoden;306 10.1;6.1 Allgemeines;306 10.2;6.2 Begriffe;308 10.3;6.3 Messwertbeurteilung mit Hilfe statistischer Kenngrößen;312 10.3.1;6.3.1 Einleitung;312 10.3.2;6.3.2 Verteilungsfunktionen;312 10.3.3;6.3.3 Arithmetischer Mittelwert und Standardabweichung;313 10.3.4;6.3.4 Variationskoeffizient;314 10.3.5;6.3.5 Statistische Sicherheit und Vertrauensbereich des Mittelwertes;314 10.3.6;6.3.6 Angabe von Ergebnissen, Beispiel;315 10.4;6.4 Statistische Prüfverfahren zur Beurteilung von M
esswerten;317 10.4.1;6.4.1 Ausreißertest nach Grubbs;317 10.4.2;6.4.2 Trendtest nach Neumann;319 10.4.3;6.4.3 Prüfung auf Normalverteilung nach David;321 10.4.4;6.4.4 Vergleich zwischen Mittelwert und Sollwert;323 10.4.5;6.4.5 Vergleich zweier Varianzen mit dem F-Test;325 10.4.6;6.4.6 Vergleich zweier Mittelwerte mit dem t-Test;329 10.5;6.5 Entwicklung von Analysenverfahren - Bausteine zur Validierung;329 10.5.1;6.5.1 Allgemeines;329 10.5.2;6.5.2 Ermittlung von Kalibrierkenngrößen - Graphische Methode;331 10.5.3;6.5.3 Ermittlung von Kalibrierkenngrößen - Regressionsrechnung;332 10.5.4;6.5.4 Nachweis- und Bestimmungsgrenzen;336 10.5.5;6.5.5 Statistische Prüfverfahren zur Beurteilung von Kalibrierdaten;339 10.5.6;6.5.6 Ermittlung und Anwendung der Auswertefunktion;344 10.5.7;6.5.7 Standardadditionsverfahren;344 10.5.8;6.5.8 Wiederfmdungsfunktion und Wiederfmdungsrate;348 11;7 Formeln und Rechenhilfen;350 11.1;7.1 Auswahl mathematischer Formeln;350 11.2;7.2 Rechnen mit kleinen Zahlen;352 11.3;7.3 Differential- und Integralrechnung;353 11.4;7.4 Berechnung von Flächen und Körpern;354 11.5;7.5 Wichtige Beziehungen aus Physik, physikalischer Chemie und Chemie;356 11.5.1;7.5.1 Formelsammlung;356 11.5.2;7.5.2 Umrechnung von Stoff- und Gehaltsgrößen;368 11.5.3;7.5.3 Mischungsrechnen;370 11.5.4;7.5.4 Berechnung der Summenformel einer Verbindung;372 12;8 Tabellen zur chemischen und chemisch-analytischen Arbeitstechnik;374 12.1;8.1 Gehalt von Spurenelementen in destilliertem Wasser;374 12.2;8.2 Entfernung von Spurenelementen aus Wasser mit Ionenaustauschern;374 12.3;8.3 Filterpapiere für quantitative Analysen - Vergleichstabelle;375 12.4;8.4 Filterpapiere für qualitative Analysen - Vergleichstabelle;376 12.5;8.5 Glasfiltergeräte Porosität, Anwendung und Reinigung;376 12.6;8.6 Chemikalienbeständigkeit von Kunststoffen;378 12.7;8.7 Eis - Salz Kältemischungen;379 12.8;8.8 Relative Luftfeuchtigkeit und Wasserdampfdruck über Schwefelsäurelösungen;380 12.9;8.9 Trockenmittel Anwendung,
Restwassergehalte. Regenerierungsbedingungen;380 12.10;8.10 Organische Lösemittel Eigenschaften und Trocknung;383 12.11;8.11 Lösemittel für die Flüssig-Chromatographie geordnet nach steigender Polarität (Eluotrope Reihe);385 12.12;8.12 Wichtige Spektrallinien;386 13;9 Arbeitssicherheit;388 13.1;9.1 Allgemeines;388 13.2;9.2 Sicherheitsratschläge für das Arbeiten im Labor;388 13.2.1;9.2.1 Allgemeine Regeln;388 13.2.2;9.2.2 Persönliche Schutzausrüstungen;389 13.2.3;9.2.3 Umgang mit Gefahrstoffen;389 13.2.4;9.2.4 Kennzeichnung von gefährlichen Stoffen;390 13.3;9.3 Erste-Hilfe-Maßnahmen;391 14;10 Literatur;396 15;11 Sachregister;400


Portrait

Alfred Ruland, BASF AG, Ludwigshafen; Ursula Ruland, BG RCI, Heidelberg.

EAN: 9783110229639
Untertitel: Basiswissen für die Analytische Chemie. Dateigröße in MByte: 72.
Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
Erscheinungsdatum: Juli 2011
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben