HUDU

Höhepunkte der Antike


€ 10,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Januar 2011

Beschreibung

Beschreibung

Welche Ereignisse machen eigentlich die griechisch-römische Antike aus, sind wesentlich für diese Epoche, die man gemeinhin von ca. 800 v. Chr. bis ca. 500 n. Chr. ansetzt?
Vom Trojanischen Krieg über Hannibals Alpenüberquerung bis zum spätantiken Gesetzeswerk des Kaisers Justinian beschreiben namhafte Historiker in 14 Kapiteln markante Punkte der Geschichte des Altertums und ermöglichen damit einen Panoramablick auf die Geschichte der Antike.
Dabei handelt es sich auch um Höhepunkte im buchstäblichen Wortsinn: Akropolis, Capitol, Vesuv oder Golgatha, diese realen, geographischen ›Höhepunkte‹ bieten jeweils den Aufhänger und Ausgangspunkt, um ein für die Antike grundlegendes Thema oder einen folgenschweren Einschnitt darzustellen – sei das die Entstehung der Demokratie, die Römische Republik, der Vesuvausbruch oder das Leben Jesu. Dabei geht es nicht nur um Aspekte der politischen Geschichte, sondern auch um Sozial- und Mentalitätsgeschichte.
Nachvollziehbar wird so, welche Elemente die antike Welt geformt und welche Ereignisse den Gang der Geschichte bestimmt haben.

Verkaufsargumente:
- renommierte Autoren
- kompakt und kenntnisreich geschrieben
- gut lesbarer Panoramablick auf die Geschichte

Inhalt:
1) Die hoch gebaute Stadt: Troia und der troianische Krieg – Jörg Fündling
2) Das Heiligtum am Kronos-Hügel: Olympia und seine Spiele – Stefan Rebenich
3) Das Orakel in den Bergen: Delphi (incl. Perserkriege) – Veit Rosenberger
4) Areopag und Agora: Die Entstehung der Demokratie – Charlotte Schubert
5) Akropolis und Akademie: Athen als "Schule von Hellas“ – Raimund Schulz
6) Im phrygischen Hochland: Alexander und der gordische Knoten – Katharina Weggen
7) Der Leuchtturm von Alexandria und die Kultur des Hellenismus – Manfred Clauss
8) Die Sieben Hügel am Tiber: Anfänge und Aufstieg Roms – Petra Amann
9) Über die Alpen: Hannibals Elefantenzug – Klaus Geus
10) Das Kapitol: Im Zentrum der Römischen Republik – Wolfgang Will
11) Die Bergpredigt: Jerusalem und Golgatha – Wolfgang Kraus
12) Das ewige Rom: Augustus und seine Zeit – Heinrich Schlange-Schöningen
13) Der Vesuv: Zerstörung und Bewahrung antiken Alltags – Rosmarie Günther
14) Die Sieben Hügel am Goldenen Horn: Konstantin der Große – Karen Piepenbrink
15) Höhepunkte der Rechtspflege: Der Codex iuris civilis – Hans Dieter Spengler

Portrait

Zum HerausgeberKai Brodersen, geb. 1958, ist Professor für Alte Geschichte an der Universität Mannheim. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Publikatione. Bei Primus sind bereits erschienen: Große Reden (2002), Virtuelle Antike (2000), Liebesleiden in der Antike (2000), Das römische Britannien (1998). Die Autoren:Jörg Fündling, Kai Brodersen, Veit Rosenberger, Charlotte Schubert, Raimund Schulz, Katharina Weggen, Manfred Clauss, Petra Amann, Klaus Geus, Wolfgang Will, Wolfgang Kraus, Heinrich Schlange-Schöningen, Rosmarie Günther, Karen Piepenbrink, Hans Dieter Spengler
EAN: 9783896789624
Untertitel: Dateigröße in KByte: 1009.
Verlag: Primus
Erscheinungsdatum: Januar 2011
Seitenanzahl: 240 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben