HUDU

Europäische Minderheiten


€ 54,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Februar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Die Hoffnung, dass die Globalisierung und Demokratisierung der osteuropäischen Staaten in Europa zu einer Verringerung kultureller Unterschiede und der damit verbundenen Probleme führt, hat sich bislang nicht bewahrheitet. Im Gegenteil: Sowohl nationale Minderheiten als auch Einwandererminderheiten befinden sich nach wie vor in einem Dilemma zwischen Selbstbestimmung und Integration. Der Band umfasst vier Themenbereiche: Im ersten Teil sollen theoretische Aspekte der Multikulturalismusdebatte aufgezeigt werden, um anschließend im zweiten Teil allgemeine Migrations- und Integrationsaspekte von Einwandererminderheiten zu veranschaulichen. Im dritten und vierten Teil illustrieren einige Minderheitenbeispiele in Ost- und Westeuropa die Problematik ausschnitthaft und ermöglichen verschiedene Perspektiven auf die Auseinandersetzung zwischen Integration und Selbstbestimmung.

Inhaltsverzeichnis

Theoretische Aspekte der Multikulturalismusdebatte.
Migrations- und Integrationsaspekte von Einwandererminderheiten.
Einwandererminderheiten und nationale Minderheiten in Westeuropa.
Einwandererminderheiten und nationale Minderheiten in Osteuropa.

Innenansichten

Portrait

Dr. phil. Karin B. Schnebel ist Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Politikwissenschaft an der Universität Passau sowie Lehrbeauftragte am Geschwister-Scholl-Institut der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Goethe-Universität Frankfurt a.M.
EAN: 9783658047146
Untertitel: Im Dilemma zwischen Selbstbestimmung und Integration. 2014. Auflage. Bibliographie. Dateigröße in MByte: 3.
Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Seitenanzahl: xii440
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben