HUDU

Demographisierung des Gesellschaftlichen


€ 14,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2007

Beschreibung

Beschreibung

Zukunftsfähigkeit ? hört man allerorten ? hänge zuvörderst von der demographischen Lage ab. Folglich wird immer seltener über die Gesellschaft und vom sozialen Wandel berichtet und stattdessen vermehrt über die Bevölkerung informiert und eine Umkehr der demographischen Entwicklung angemahnt. Oft werden auf diese Weise soziale Phänomene zu demographischen Fakten erklärt: die Demographisierung des Gesellschaftlichen. Dieser Band will den Prozessen der Demographisierung nachspüren und fragt explizit auch nach den Chancen des demographischen Wandels.

Inhaltsverzeichnis

Registrierung: Die Statistik zum demographischen Wandel - Ursachenidentifizierung: Arbeit und Geschlecht - Demographische Steuerungskonzepte - Gesellschaftlicher Wandel durch Demographisierung

Innenansichten

Portrait

Dr. Eva Barlösius ist Professorin für Soziologie am Fachbereich Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen.Daniela Schiek ist dort wissenschaftliche Mitarbeiterin.

Leseprobe

Keine Leseprobe verfügbar.

Pressestimmen

"Es sollte nicht um die üblichen Krisen- und Untergangsszenarien gehen, sondern aufgezeigt werden, worin mögliche Perspektiven für eine Modernisierung der Gesellschaft liegen. So ist am Ende ein informativer Band entstanden, der diesen Anspruch [...] einlöst - und dabei ein besonderes Augenmerk auf die Geschlechter- und Familiendimension legt." www.zpol.de (Zeitschrift für Politikwissenschaft), 24.06.2008
EAN: 9783531904177
Untertitel: Analysen und Debatten zur demographischen Zukunft Deutschlands. 2007. Auflage. eBook. Dateigröße in MByte: 13.
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Erscheinungsdatum: November 2007
Seitenanzahl: 250 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben