HUDU

Amerikanisierte Wahlkämpfe?


€ 10,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
September 2012

Beschreibung

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 2,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Analyse und Vergleich politischer Systeme, Sprache: Deutsch, Abstract: ¿Amerikanisierung¿ ¿ ein Begriff, der uns fast täglich irgendwo in der Medienlandschaft begegnet. Er intendiert oft eine negative Einstellung gegenüber exportierten Ideen und Produkten aus den USA. Häufig wird im Kontext von Berichten über sich veränderndes Wahlkampfverhalten und postmoderne politische Kommunikation von einem Amerikanisierungs-Trend gesprochen und im selben Atemzug der ¿Inszenierungs-und Showcharakter von Wahlkampagnen¿ bemängelt. In den USA spielen die Massenmedien eine bedeutsame Rolle im politischen Prozess. Besonders in Zeiten des Wahlkampfes wird dies deutlich. Da sich auch die Wahlkampfgestaltung der deutschen Parteien in den letzten Jahren sehr gewandelt hat und einige Strategien von den US-amerikanischen Wahlkämpfern übernommen scheinen, stellt sich die Frage nach einer Amerikanisierung der bundesdeutschen Wahlkämpfe. Mehr oder minder seit dem vermehrten Auftreten des Begriffs wird auch über seine Richtigkeit diskutiert. Politik- und Kommunikationswissenschaftler sind sich uneinig darüber, ob und inwiefern von einer Amerikanisierung der jüngeren Wahlkämpfe in der Bundesrepublik Deutschland gesprochen werden kann. Journalisten setzen inzwischen voraus, dass ihre Leser, Zuhörer oder Zuschauer wissen, worum es sich handelt, wenn von ¿Amerikanisierung¿ die Rede ist und verwenden den Begriff in unzähligen Zusammenhängen ohne ihn zu definieren. Was verbirgt sich wirklich hinter dem Begriff ¿Amerikanisierung¿? Kann man von einer Amerikanisierung deutscher Wahlkämpfe sprechen und wenn ja, woran lässt sich diese festmachen? Inwiefern hat sich eine Amerikanisierung bereits vollzogen und wie wird sie in Zukunft weitergehen? Sind diese Entwicklungen positiv einzustufen oder gibt es auch negative, besorgniserregende Aspekte daran? All diese Fragen sollen im Folgenden anhand von Rückgriffen auf Fachliteratur zu diesem Themenkomplex erörtert werden. Es soll im Zusammenhang dieser Hausarbeit nicht beleuchtet werden, inwiefern die grundsätzliche politische Kommunikation in Deutschland Gemeinsamkeiten mit der US-amerikanischen Politikvermittlung aufweist oder nicht. Diese Fragestellung ist zwar eng verbunden mit dem hier bearbeiteten Thema, würde jedoch den Rahmen dieser Arbeit sprengen.
EAN: 9783656266266
Untertitel: Zur Bedeutung der Amerikanisierungsthese in bundesdeutschen Wahlkämpfen. Dateigröße in KByte: 381.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: September 2012
Seitenanzahl: 14 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben