HUDU

Qualität im Radio


€ 32,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2006

Beschreibung

Beschreibung

Öffentlich-rechtliche und kommerzielle Radiosender in Deutschland stehen in einem harten Wettbewerb um die Akzeptanz des Publikums. Beim öffentlich-rechtlichen Radio geht es auch um seine gesellschaftliche und politische Legitimation. Da die ARD-Radioprogramme ihre Marktanteile nicht mit immer höherem finanziellem Aufwand behaupten können, spielt die Frage ihrer Qualität eine zentrale Rolle. Was genau ist öffentlich-rechtliche "Qualität" im Hörfunk? Wie lässt sie sich analysieren und mit welchen Verfahren lässt sie sich steuern? Das Buch stellt aktuelle Entwicklungen in den elektronischen Medien dar, beschreibt Ansätze der Medien- und Wirkungsforschung, beleuchtet die Vorgaben des Rundfunkauftrages und behandelt die spezifischen Bedingungen des Hörens und Wahrnehmens von Radiosendungen.Im Zentrum steht ein Qualitätssteuerungsmodell, das mit einem differenzierten Katalog von deskriptiven und präskriptiven (Hör-)Kriterien arbeitet. Als kommunikatives "Tool" der Qualitätsbeschreibung und Rückmeldung wird ein spezielles Verfahren von instrumentalisiertem Feedback vorgestellt, das sich von den Feedbackverfahren, die in gruppendynamischen Kontexten üblich sind, grundsätzlich unterscheidet.Dieses "Monitoring"-Verfahren ist in der praktischen Arbeit im Hörfunk entwickelt worden und wird seit mehreren Jahren im Hessischen Rundfunk erfolgreich angewendet.Wolfgang Spang ist seit 25 Jahren in der ARD als Sprecher, Moderator, Redakteur und Trainer tätig. Er leitet die Monitoring-Redaktion in der Hörfunk-Sendeleitung beim Hessischen Rundfunk.
EAN: 9783861103974
ISBN: 3861103974
Untertitel: Determinanten der Qualitätsdiskussion im öffentlich-rechtlichen Hörfunk in Deutschland. 'Sprechen und Verstehen'.
Verlag: Röhrig Universitätsverlag
Erscheinungsdatum: April 2006
Seitenanzahl: 314 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben