HUDU

Kampf der Kulturen im Kosovo?


€ 25,90
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Juli 2011

Beschreibung

Beschreibung

Samuel P. Huntingtons Theorie des "Clash of Civilizations", eines globalen Konfliktes der Kulturkreise, löste eine umfangreiche, teils normativ geprägte Diskussion aus. Wolfgang Klinghammer betrachtet den Kosovo-Krieg als konkreten Prüfstein für die Aussagekraft dieser Theorie. Im Vordergrund stehen folgende Fragen: War Kulturkreiszugehörigkeit ein maßgeblicher Faktor bei der staatlichen Politikgestaltung? Wird dem Spannungsverhältnis Innenpolitik-Außenpolitik ein ausreichendes Gewicht in Huntingtons Modell eingeräumt? Wird das Modell der Komplexität der internationalen Politik gerecht? Welche Rolle spielten internationale Organisationen und nichtstaatliche Akteure? Traten während des Konfliktes um das Kosovo ausgeprägte kulturelle Polarisierungstendenzen zutage? Geriet der Westen wegen seines Universalismus in Konflikt mit Jugoslawien? Der Autor stellt die Diskussion um den Kampf der Kulturen dar, geht auf die historisch-religiösen Wurzeln des Kosovo-Krieges ein und untersucht die Politikgestaltung der wichtigsten Akteure. Durch diese Vorgehensweise werden die Aussagen Huntingtons kritisch hinterfragt.
EAN: 9783828883659
ISBN: 3828883656
Untertitel: Huntingtons Theorie und die Schlacht um das Amselfeld. Paperback.
Verlag: Tectum Verlag
Erscheinungsdatum: Juli 2011
Seitenanzahl: 120 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben