HUDU

Schizoaffektive Psychose


€ 37,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2004

Beschreibung

Beschreibung

Bis heute herrscht Uneinigkeit in Diagnose und Begrifflichkeit der 'Symptommischung' von Schizophrenie und affektiver Psychose. Eine Vielzahl von Bezeichnungen verweist auf die - bis heute anhaltende - Verunsicherung sowohl im Erkennen als auch in der Behandlung dieses Krankheitsbilds. Wolfgang Herings Ausgangspunkt für seinen Theorieentwurf zur schizoaffektiven Psychose sind die Darstellungen der deskriptiven biologischen Psychiatrie anhand ihrer Klassifikationssysteme einerseits und die psychodynamischen Erkenntnisse zur Schizophrenie der affektiven Störung andererseits. Vier Eckpfeiler bilden den hypothetischen Rahmen: die lauernde Fragmentierung des Selbst, schizoaffektive Symptomoszillation, das schizoaffektiv psychotische Selbst und das schizoaffektive Dilemma.Fallvignetten und Therapieverläufe veranschaulichen dieses Konzept. Dabei werden auch behandlungstechnische Anregungen zum Umgang mit psychotischen Patienten zum Therapiebeginn und in Krisen verdeutlicht.Dieses Buch schließt eine Lücke in der psychoanalytischen Literatur zur Psychodynamik der Psychosen.

Portrait

Dipl.-Psych. Wolfgang Hering ist Psychoanalytiker in eigener Praxis in München, Dozent der überregionalen Weiterbildung der analytischen Psychosentherapie in München, Supervisor und Psychologe in einem sozialpsychiatrischen Dienst.


EAN: 9783525461969
ISBN: 3525461968
Untertitel: Psychodynamik und Behandlungstechnik.
Verlag: Vandenhoeck + Ruprecht Gm
Erscheinungsdatum: Januar 2004
Seitenanzahl: 200 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben