HUDU

heimat.fremde


€ 15,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 2009

Beschreibung

Beschreibung

Auf der Hutterer Höhe mit Blick auf die friedlich dahinströmende Donau entsteht eine neue Siedlung. Doch die dörfliche Idylle wird gestört, als ein Asylheim in unmittelbarer Nähe errichtet wird. Die Bewohner fürchten aus Angst vor den Fremden um ihre Heimat, und die Fremden sind auf der Suche nach einer neuen Heimat. Unter den Asylwerbern sind auch die hochschwangere Marica und Josip, ein serbisch-kosovarisches Paar, das auf der Flucht vor den ethnischen Säuberungen in ihrer Heimat hierher verschlagen wurde. Doch auch hier kommen die beiden nicht zur Ruhe. Eine Spirale von Gewalt und Zerstörung setzt ein.

Portrait

Werner Wöckinger, geboren am 05.03.1967 in Linz, ist in Mauthausen aufgewachsen und wohnhaft. Er maturierte 1985 am Bundesrealgymnasium Khevenhüllerstraße, Linz. Seit 1993 ist er hauptberuflicher Rettungssanitäter sowie Lehrsanitäter und seit 1999 Dienstführender der Rettungsleitstelle Perg. Der Autor ist Mitglied der Schreibwerkstatt "PromOtheus" unter der Leitung des PEN-Club-Mitglieds Günther Maria Garzaner. Werner Wöckinger hat bereits zahlreiche Theaterstücke verfasst sowie lyrische Arbeiten, mehrere Kinderbücher und den Roman "Die Sonne geht nie unter". Nähere Informationen zu den Publikationen finden sich unter www.wernerwoeckinger.at.tf
EAN: 9783990030264
ISBN: 3990030264
Untertitel: Spiel mit dem Feuer. Paperback.
Verlag: novum publishing gmbh
Erscheinungsdatum: Dezember 2009
Seitenanzahl: 156 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben