HUDU

Aus Goethes Frühzeit


€ 32,00
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
August 2007

Beschreibung

Beschreibung

Der Germanist Wilhelm Scherer (1841-1886) hat auf allen Gebieten der
Philologie viel beachtete Werke verfasst und gilt als einer der bedeutendsten
Germanisten des 19. Jahrhunderts. Scherer, der ab 1858 in
Wien unter Franz Pfeiffer studierte, ging 1860 nach Berlin und war dort
Schüler mehrerer sehr bekannter Philologen und Historiker, darunter
Moritz Haupt und Franz Bopp. Im Jahr 1864 wurde Scherer Mitherausgeber
der Zeitschrift "Denkmäler deutscher Poesie und Prosa aus dem
VIII. bis XII. Jahrhundert". Im Jahre 1868 übernahm der Germanist den
Lehrstuhl für Deutsche Philologie von Franz Pfeiffer in Wien, bevor er
1872 ins Elsass und 1867 nach Berlin ging. Dort und in Straßburg
gründete er germanistische Seminare und maß der neueren deutschen
Literatur eine wichtige Bedeutung zu. Neben seinen Hauptwerken "Zur
Geschichte der deutschen Sprache" (1868) und "Geschichte der deutschen
Literatur" (1883) hat sich Scherer vor allem durch seine Forschung
zu den Werken Goethes eine hohe Reputation erworben.

EAN: 9783836425056
ISBN: 383642505X
Untertitel: Bruchstücke eines Kommentares zu dem jungen Goethe. Paperback.
Verlag: VDM Verlag
Erscheinungsdatum: August 2007
Seitenanzahl: 144 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben