HUDU

Handbuch der Atem-Therapie


€ 37,80
 
gebunden
Sofort lieferbar
Januar 2005

Beschreibung

Beschreibung

Atemtherapie auf eine professionelle Basis gebracht als
Die Atmung hat vielfältige Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden, aber auch auf unsere seelische Verfasstheit. Deshalb als psychotherapeutisches Verfahren. Anwendungsbereiche, Einsatzmöglichkeiten, Arbeitsformen, Indikationen,
Zunehmende Verbreitung der Methode, jetzt liegt das Fachbuch vor
Besonders vorgestellt die Methode des Integrativen Atmens, das Anregungen aus verschiedenen Atemschulen verbindet und gut zu anderen Formen des therapeutsichen Arbeitens passt.
Zeit, wo Methoden in der Psychotherapie verbunden werden, integriert werden Methodenintegration. Der Atem und die Arbeit mit dem Atem sind ein ausgezeichnetes Medium der Vermittlung, weil sie in jeder Form der Therapie mitspielen, und jede Therapieform effektiver machen, wenn sie bewusst und explizit gemacht werden, z.B. im Bereich der Übertragung und Gegenübertragung.
Angemessener Platz im Konzert aufgrund ihrer ausgezeichneten Resultate und Ergebnisse
Mit dem "Handbuch der Atemtherapie" beansprucht eine junge Methode ihren angemessenen Platz im Feld der Psychotherapie. Die positiven Auswirkungen einer verbesserten Atmung auf Gesundheit und Wohlbefinden sind hinreichend bekannt. Verschiedene Methoden setzen die Kraft des Atems auch zur Heilung der Seele ein. Diese psychotherapeutisch wirksamen Atemtechniken werden in dem Handbuch erstmals im Überblick dargestellt und zur Methode der Integrativen Atemtherapie zusammengefasst. Diese wird mit Techniken, Fallbeispielen und theoretischen Hintergründen umfassend beschrieben. Unter der Vielzahl an Themen: Gefühls- und Atemmuster, Sitzungstypen, Beziehungsdynamik, Indikationen, Kombinationsmöglichkeiten, Spiritualität und Transpersonalität. Die Integrative Atemtherapie erweist sich in der Anwendung in Einzel- und in Gruppenarbeit tiefgreifend effektiv und gibt auch viele Anregungen für andere psychotherapeutische Verfahren. Sie kann gut mit anderen Methoden kombiniert werden. Grundkenntnisse über die Atmung sollten zum Repertoire jedes Psychotherapeuten zählen.

Portrait

Dr. Wilfried Ehrmannzählt zu den weltweit führenden Theoretikern im Bereich der psychotherapeutisch orientierten Atemarbeit. Er ist eingetragener Psychotherapeut mit freier Praxis in Wien. Er verfügt über vielfältige psychotherapeutische Selbsterfahrung und Ausbildung in Bereichen wie Gestalttherapie, Gesprächstherapie, Körperarbeit, Paartherapie und systemische Strukturaufstellungen in Österreich, Deutschland und USA.Bereits 1988 begann er seine Ausbildung in Atemarbeit und Atemtherapie in Österreich und USA. Seitdem hat er sich nicht nur laufend weltweit fortgebildet, er ist auch als Seminar- und Ausbildungsleiter im Bereich Atemarbeit und Atemtherapie tätig. Er ist Gründer und Leiter des ATMAN-Ausbildungsprojektes in Österreich (1993) und Gründer und Obmann der Berufsvereinigung der österreichischen Atemlehrer. 1997 war er Organisator einer internationalen Atemkonferenz in Österreich; 2003 organisierte er die erste österreichische Atemtagung. Für den Weltkongress für Psychotherapie 1999 in Wien war er Koordinator für die Bereiche Atemtherapie und spirituelle Therapie, denn er verfügt auch über vielfältige Kenntnisse und Erfahrungen in diesem Bereich.Seine Seminar- und Vortragstätigkeit erstreckt sich über Österreich nach Ungarn, Spanien, Irland, Russland, Australien und Neuseeland. Er ist Autor zahlreicher Fachartikel und Buchbeiträge und seit 1991 Herausgeber der Fachzeitschrift für Atemarbeit und Atemtherapie, ATMAN, die vierteljährlich erscheint.Und da hätten wir fast vergessen, dass er natürlich auch langjährige Erfahrung als Atemtherapeut hat, nämlich seit 1988, sowohl mit Einzelklienten wie mit Gruppen.
EAN: 9783887550509
ISBN: 3887550501
Verlag: Param Verlag
Erscheinungsdatum: Januar 2005
Seitenanzahl: 399 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben