HUDU

Jaspers zur Einführung


€ 10,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 1995

Beschreibung

Beschreibung

Karl Jaspers (1883-1969) gilt neben Martin Heidegger zweifellos als der profilierteste Vertreter der sogenannten Existenzphilosophie in Deutschland. Um so erstaunlicher ist es, dass sein Denken bisher kaum wirklich rezipiert wurde. Werner Schüßler zeigt in seiner Einführung, daß das zentrale Anliegen von Jaspers' Denken der Begriff der Philosophie ist. Es geht Jaspers in all seinen Denkbemühungen darum, die Philosophie aus ihrer "Selbstvergessenheit" herauszuführen und ihr ihre eigentlichen Themen wieder zurückzugeben: Existenz und Transzendenz. Damit ist die Philosophie wesentlich unterschieden von der Wissenschaft; sie ist aber auch wesentlich unterschieden von der Religion, da Jaspers die Philosophie als einen "Glauben aus eigenem Ursprung" versteht. Es wird so deutlich, dass für Jaspers Philosophie immer noch mehr ist als ihre Geschichte.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Kapitel 0 Einleitung: Die "Selbstvergessenheit" der Philosophie Kapitel I Philosophie und Biographie Kapitel II Philosophie in Abgrenzung zur Wissenschaft Kapitel III Philosophie in Abgrenzung zur Religion Kapitel IV Der Ursprung der Philosophie: Die Grenzsituationen Kapitel V Die Methode der Philosophie: Das Transzendieren Kapitel VI Die eigentlichen "Gegenstände" der Philosophie I: Existenz Kapitel VII Die eigentlichen "Gegenstände" der Philosophie II: Transzendenz Kapitel VIII Das Grundwissen der Philosophie: Die Periechontologie Kapitel IX Die Wahrheit der Philosophie Kapitel X Philosophie und Fortschritt: Die Technik Kapitel XI Philosophie und Macht: Die Politik Kapitel XII Die Geschichte der Philosophie Kapitel XIII Schluß: Die Philosophie in der Welt

Portrait

Dr. phil. habil. Dr. theol. Werner Schüßler, geb. 1955, seit 1991 Privatdozent für Philosophie an der Universität Trier und seit 1995 gleichzeitig Akademischer Rat für Philosophie an der Theologischen Fakultät Trier. 1987 Gastprofessor für Systematische Theologie an der Laval Universität in Quebec, Canada.
EAN: 9783885069140
ISBN: 3885069148
Untertitel: 'Zur Einführung'.
Verlag: Junius Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Oktober 1995
Seitenanzahl: 167 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben