HUDU

SOA und Servicekomposition


€ 79,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 2013

Beschreibung

Beschreibung

Moderne Unternehmen befinden sich im ständigen Fluss der sich ändernden Anforderungen und sich neu ergebenen Geschäftsziele. Daher wird in der Softwareentwicklung die Serviceorientierung (SOA) als neues Realisierungsparadigma propagiert. Sie erlaubt lose gekoppelte Services bedarfsbezogen in Workflows zu aggregieren, um sehr agil auf neue Geschäftsanforderungen reagieren zu können. Hierbei ergeben sich zentrale Herausforderungen bei der Erstellung der Workflows durch die Heterogenität der Services und das Identifizieren geeigneter Services und vertrauenswürdiger Serviceanbieter. Das vorliegende Buch adressiert genau diese wirtschaftlich relevanten Aspekte beim Übergang eines fachlichen Geschäftsprozesses hinzu einer lauffähigen Servicekomposition. Es werden Verfahren vorgestellt, die über einen software-unterstützten Prozess die Service-Interoperabilität erzielen. Weiterhin wird auf konkrete Service-Registries eingegangen, die einerseits Geschäftskontext, wie Service-Level-Agreements (SLAs), und die Quality-of-Service (QoS) einbeziehen und andererseits datengetriebene Servicekompositionen erkennen und herleiten können.

Portrait

Dr. Uwe Radetzki studierte und promovierte in Informatik an der Universität Bonn. Zwischen 2000 und 2006 forschte er dort als wiss. Mitarbeiter an SOA Themen. Seinen Werdegang setzte er bei IT Innovation Centre mit Forschungsarbeiten zu Business Grids fort. Seit 2008 arbeitet Herr Radetzki im Technologiemanagement der Deutschen Post AG.
EAN: 9783639003086
ISBN: 363900308X
Untertitel: Interoperabilität, Discovery und Anpassung von komponentenbasiertenServices und Service-Mediatoren. Paperback.
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Erscheinungsdatum: Oktober 2013
Seitenanzahl: 232 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben