HUDU

Mundmotorische Förderung in der Gruppe


€ 18,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2005

Beschreibung

Beschreibung

Theorie: Das orofaciale System. Hauptursachen myofunktioneller Dysfunktionen bei Kindern. Atmung im Verbund mit Haltung -- Tonus -- Mimik. Zum Zusammenhang von Hand- und Mundmotorik. Wahrnehmung. Störungsbilder. Therapeutische Ansätze im Bereich des orofacialen Systems. Sprach- und Sprechstörungen als Kommunikationsstörungen Konzept: Rahmenbedingungen. Stundenmethodik. Elternarbeit Diagnostik: Übungsbogen zum diagnostischen Hintergrund. Erläuterungen zu den Übungen für den diagnostischen Hintergrund Praxis: Die Übungen: Hilfestellungen. Einstiegsspiele. Basisspiele mit bewegungsaktivem Hintergrund. Orofaciale Muskulatur und Koordination. Pusten. Saugen/Ansaugen. Ruhelagepunkt. Nasenatmung. Übungen zur Wahrnehmung. Fingerspiele. Sprechspiele und Lieder mit Bewegung. Themenbezogene Therapieeinheiten Anhang. Muß mundmotorische Förderung immer das Kind und die Logopädin frustrieren? Welche Möglichkeiten gibt es, den drohenden Motivationsverlust in Freude am Ausprobieren und neuen Erfahrungen umzuwandeln? Von diesen Fragen ausgehend entwickelten vier Logopädinnen den Berliner Therapieansatz für die mundmotorische Förderung. Elemente aus anderen Konzepten, z.B. Wahrnehmungsübungen und Rollenspiele, wurden integriert in den neuen gruppentherapeutischen Ansatz. Dieser Berliner Ansatz strebt eine mehrdimensionale Beeinflussung der vielschichtigen myofunktionellen Störung an. Im Vordergrund stehen der Spaß und das gemeinsame Erleben. Die Gruppe ermöglicht dem einzelnen Kind, Ängste und Hemmungen abzubauen oder auch einmal "nur" Beobachter zu sein. Der umfangreiche Praxisteil dieses Buches mit über 100 Übungen lädt zum Stöbern und Nachahmen ein. Bastelanleitungen, Sprechspiele und eine Materialliste runden das Arbeitsbuch ab.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: 1. Theorie Das orofaciale System Hauptursachen myofunktioneller Dysfunktionen Atmung, Haltung, Tonus, Mimik Zusammenhang von Hand- und Mundmotorik Wahrnehmung Störungsbilder Bisherige Konzepte zur Verbesserung der Funktion des orofacialen Systems: - Myofunktionelle Therapie nach Garliner - Orofaciale Regulationstherapie nach Castillo Morales - Neurofunktionelle Reorganisation nach Padovan - Heidelberger Gruppenkonzept für myofunktionelle Störungen (Grums) Sprech- und Sprachstörung als Kommunikationsstörung 2. Konzept Rahmenbedingungen Stundenmethodik: Exemplarischer Stundenablauf, Kindzentrierter Ansatz, Rollenspiel/Handpuppen, Sitzen/Halten, Spiegelarbeit, Fingerspiele Elternarbeit Diagnostik Übungsbogen zur Diagnostik Praxis: Die Übungen Hilfestellungen, Einstiegspiele, Orofaciale Muskulatur und Koordination, Pusten, Saugen/Ansaugen, Ruhelagenpunkt, Nasenatmung, Übungen zur Wahrnehmung, Fingerspiele, Sprechspiele und Lieder mit Bewegung, Themenbezogene Therapieeinheiten
EAN: 9783497017560
ISBN: 3497017566
Untertitel: Der Berliner Therapieansatz. 'Logopädie'. 3. , überarbeitete Auflage.
Verlag: Reinhardt Ernst
Erscheinungsdatum: März 2005
Seitenanzahl: 190 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben