HUDU

Genossenschaftliche Selbsthilfe von Senioren


€ 25,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2010

Beschreibung

Beschreibung

Zahlreiche Bundesförderprogramme erklären bürgerschaftliches Engagement zum zentralen gesellschaftspolitischen Thema. So ist Hilfe zur Selbsthilfe ein aktuelleres Thema denn je. Mit der politischen Idee der Seniorengenossenschaft werden traditionelle Formen der Solidarität wiederentdeckt. Bürgerinnen und Bürger organisieren auf der Basis von Zeitgutscheinen gegenseitige Hilfen im Alltag und Gesellungsveranstaltungen. Anhand von Biographien von in Seniorengenossenschaften aktiven Menschen werden Verlaufsformen und Sinnorientierung des Engagements gezeigt. Ergänzend wird der Entscheidungsprozess, wie aus Engagementpotenzial tatsächliches Engagement wird, offengelegt. Das Buch richtet sich gleichsam an Experten wie Praktiker.

Portrait

Prof. Dr. Frank Schulz-Nieswandt ist Professor für Sozialpolitik und Direktor des Seminars für Sozialpolitik an der Universität zu Köln, Dr. Ursula Köstler ist dort wissenschaftliche Mitarbeiterin.
EAN: 9783170210400
ISBN: 3170210408
Untertitel: Motive und Handlungsmuster bürgerschaftlichen Engagements. 15 Abbildungen, 6 Tabellen. Studierende der Psychologie und der Sozialwissenschaften.
Verlag: Kohlhammer W.
Erscheinungsdatum: April 2010
Seitenanzahl: 219 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben