HUDU

Pariser Libertinagen


€ 17,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
August 2005

Beschreibung

Beschreibung

Paris kannte Undine Gruenter wie wenig andere. Sie folgt in ihren Erzählungen den Menschen in Restaurants und Cafés, in Metrostationen und Hotelzimmer und beobachtet ihre erotischen Verwicklungen, ihre Trennungen und Versöhnungen. Geschichten voller Atmosphäre und Poesie und zugleich eine wunderbare Liebeserklärung an die Stadt, in der Undine Gruenter lange gelebt hat.

Portrait

Undine Gruenter, 1952 in Köln geboren, studierte Jura, Literaturwissenschaft und Philosophie. Sie lebte bis zu ihrem Tod 2002 in Paris. Bei Hanser erschienen Ein Bild der Unruhe (1986), Nachtblind. Erzählungen (1989), Vertreibung aus dem Labyrinth (1992), Das Versteck des Minotauros (2001), Sommergäste in Trouville. Erzählungen (2003), Der verschlossene Garten (2004) und Pariser Litertinagen. Erzählungen (2005)

Pressestimmen

"Das Dokument einer ungebrochenen Leidenschaft...In ihrem poetischen Blick auf die Stadt gewinnt ihr Buch eine durch und durch schöpferische Note." Hans-Dieter Fronz, Der Bund, 01.10.05 "...eine beeindruckende Hommage an ein imaginäres Paris des 20. Jahrhunderts..." Elfriede Czurda, Die Presse, 15.10.05
EAN: 9783446206571
ISBN: 3446206574
Verlag: Hanser, Carl GmbH + Co.
Erscheinungsdatum: August 2005
Seitenanzahl: 176 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben