HUDU

Das Instrumentarium von Johann Sebastian Bach


€ 51,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2005

Beschreibung

Beschreibung

Anhand von originalen Partituren und Stimmen, zeitgenössischen Instrumenten und Kupferstichen sowie Dokumenten von Bachs Aufführungen und Hinweisen auf Instrumentenmacher behandelt dieser Band umfassend die Frage nach dem Instrumentarium bei Bach. Unter anderem kommen das Verhältnis von Klang- und Griffschrift, Stimmtonprobleme, verlangter Tonumfang und Tonvorrat zur Sprache. Rückschlüsse auf das Können der Musiker ergeben sich ebenso wie Folgerungen und Besetzungsvorschläge für Werke, die nur in Partitur oder späteren Abschriften überliefert sind.
3761818220LangtextDie musikhistorische Forschung verdankt der Frauen- und Geschlechterforschung unschätzbare Impulse: Auf der Suche nach den Anfängen der weiblichen Teilnahme am Musikleben zeigt sich, dass das 16. Jahrhundert eine Schlüsselfunktion einnahm. Die kulturellen Bedingungen der Renaissance und der entwickelten Hofkultur erlaubten es einer Komponistin erstmals, Werke drucken zu lassen und sie damit der Öffentlichkeit vorzustellen. Hier traten Frauen zum ersten Mal als professionelle Sängerinnen auf und Fürstinnen betätigten sich als musikalische Mäzenin. Aber auch die Verhältnisse in den anderen Ländern Europas geraten mit ihren spezifischen Formen weiblichen Kontakts mit Musik, mit ihren mentalen, politisch-gesellschaftlichen und institutionellen Voraussetzungen, Spielräumen und Aktionsfeldern in den Blick.


EAN: 9783761815212
ISBN: 3761815212
Untertitel: Originalquellen - Besetzung - Verwendung. 'Kieler Schriften zur Musikwissenschaft'. Zahlreiche Abbildungen und Tabellen.
Verlag: Baerenreiter-Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2005
Seitenanzahl: 701 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben