HUDU

Grausame Gewissheit


€ 12,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2010

Beschreibung

Beschreibung

2006: ein Prozess vor dem Landgericht Kempten gegen einen Krankenpfleger erschüttert die deutsche Öffentlichkeit: Er tötete 28 von ihm betreute Patienten, ohne dass die Klinikleitung es bemerkte. - Inspiriert von dieser Problematik hat Ulrich Bräuel, ein praxiserfahrener Jurist, die Romanfigur des Pflegers Klaus Wallmann erfunden, dem es ebenfalls gelingt, seine Krankenhausmorde vor Ärzten und Kollegen perfekt zu verheimlichen. - Spannend, ja zuweilen aufwühlend schildert der Autor das grausame Schicksal der Opfer und die absurde Psyche ihres Mörders, der in seiner beruflichen und privaten Umgebung als hervorragende Fachkraft und unbedingt vertrauenswürdig hochgeschätzt wird. Der Roman gipfelt in dem tief greifenden Gewissenskonflikt eines jungen Priesters, der an das Beichtgeheimnis gebunden ist.

Portrait

Ulrich Bräuel, Dr. jur., geb. 1930 in Danzig-Langfuhr, war jahrzehntelang Rechtsanwalt und Notar in Westberlin. In den vergangenen Jahren hat er mehrere Bücher geschrieben und als Mitautor und Mitherausgeber eine eingehende wissenschaftliche Kritik an der Verurteilung des letzten deutschen Bischofs von Danzig durch ein polnisches Gericht im Jahre 1946 publiziert. Die Schrift fand große Beachtung in der Fachwelt und wurde in die Bibliothek des Vatikans aufgenommen.
EAN: 9783895149597
ISBN: 3895149594
Untertitel: Kriminalroman. 'fischer krimis'.
Verlag: Fischer Karin
Erscheinungsdatum: April 2010
Seitenanzahl: 150 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben