HUDU

Sämtliche Gedichte


€ 19,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 1997

Beschreibung

Beschreibung

Das schmale lyrische Gesamtwerk von Tomas Tranströmer hat auch außerhalb Schwedens großen Einfluß ausgeübt; besonders aber in Deutschland. In seinen Gedichten kommt eine innere, erträumte Welt hinter der Wirklichkeit zur Sprache, die in ihrer exakten Schönheit ein Gegenbild zeichnet.

Portrait

Tomas Gösta Tranströmer wurde am 15. April 1931 in Stockholm geboren. Nach seinem Studium der Psychologie, Literatur und Geschichte arbeitete er mehrere Jahre an der Universität und als Psychologe in einer Jugendstrafanstalt. 1954 debütierte er dreinundzwanzigjährig mit dem Gedichtband 17 dikter (dt. 17 Gedichte). Neben vielen internationalen Preisen erhielt Tomas Tranströmer 1981 den Petrarca-Preis, 2011 wurde sein Werk mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Tomas Tranströmer starb am 26. März 2015 in Stockholm.
EAN: 9783446189614
ISBN: 3446189610
Untertitel: 'Edition Akzente'.
Verlag: Hanser, Carl GmbH + Co.
Erscheinungsdatum: Februar 1997
Seitenanzahl: 264 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Siegfried V. - 21.10.2011, 12:04
Tranströmer, Tomas, Sämtliche Gedichte
Espresso Der schwarze Kaffee auf der Terrasse mit Stühlen und Tischen prächtig wie Insekten. Es sind kostbare aufgefangene Tropfen, gefüllt mit der gleichen Kraft wie Ja und Nein. Er wird aus dunklen Cafés hinausgetragen und blickt in die Sonne, ohne zu blinzeln. Im Tageslicht ein Punkt von wohltuendem Schwarz, das schnell in einen bleichen Gast ausfließt. Er ähnelt den Tropfen aus schwarzem Tiefsinn, die bisweilen von der Seele aufgefangen werden, die einen wohltuenden Stoß geben: Geh! Inspiration, die Augen zu öffnen. Tomas Tranströmer