HUDU

Der Köder muß gut schmecken! Zur Kunst der Frage und zur Konstruktion von standardisierten Erhebungsinstrumenten


€ 14,99
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Juni 2008

Beschreibung

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, Note: 1,7, Hochschule für Politik München, Veranstaltung: Empirische Sozialforschung, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Befragungen sind ein Standard-Analyse-Instrument der Empirischen Sozialforschung, da sie durch eine spezifische Zielgruppen-Erfassung die Erforschung des menschlichen Zusammenlebens in vielerlei Hinsichten ermöglichen. Über Befragungen können Einstellungen, Meinungen, Wissen, Verhaltensweisen und Stimmungen gesammelt werden, welche in ausgewerteter Form Aufschluß über in der Bevölkerung oder gesellschaftlichen Einzelgruppen stattfindende Entwicklungen geben können sowie Bewertungen im sozialwissenschaftlichen Anwendungsbereich ermöglichen. Befragungen kommen ebenfalls in der Meinungsforschung sowie der Konsumforschung zum Einsatz. Die Meinungsforschung wird beispielsweise in so genannten "Blitzumfragen" durch Medien genutzt, um die öffentliche Meinung in die Berichterstattung mit einfließen zu lassen. In der Konsumforschung bedienen sich hauptsächlich die Industrie, das Dienstleistungsgewerbe und der Handel des Instrumentes Befragung. Zum einen kann die Meinung von Kunden zu bestimmten Produkten erfaßt werden, was den betreffenden Herstellern die Möglichkeit verschafft, diese zu verbessern. Zum anderen lassen sich durch Befragungen über Produkte und Interessen unter den (potentiellen) Kunden Marketing- und Vertriebsstrategien optimieren. Die entsprechenden Instrumente können genauer auf die Zielgruppen zugeschnitten werden, um damit Umsätze zu steigern oder Konsumenten an die Unternehmen zu binden. Diese Bandbreite von Anwendungen auch abseits der klassischen Empirischen Sozialforschung erfordert ein qualitativ hochwertiges und verläßliches Instrument. Je nach Umfang der Forschungsfrage werden verschiedene Befragungstechniken eingesetzt. Dabei gilt es, bei jeder Technik, die jeweils unterschiedlichen Randbedingungen und daraus resultierenden Schwierigkeiten zu beachten. Die Formulierung und Plazierung der Fragen innerhalb des Fragebogens sollte einer verständlichen Struktur folgen. Daher kann man in diesem Zusammenhang auch von einer "Kunstlehre" sprechen. Die Konstruktion von Fragebögen ist der essentielle Bestandteil einer jeden Befragung und beeinflußt maßgeblich deren Endergebnis, d.h. deren Erfolg. Insbesondere die Konstruktion standardisierter Fragebögen ist im engeren Sinne Gegenstand dieser Arbeit.
EAN: 9783638953184
ISBN: 3638953181
Untertitel: Inwieweit wirkt sich der Instrumentenaufbau, die Fragebogenkonstruktion und die Gestaltung der Fragen in Fragebögen auf die Beantwortung durch den Befragten aus?. 'Akademische Schriftenreihe'. 1. Auflage.
Verlag: GRIN Publishing
Erscheinungsdatum: Juni 2008
Seitenanzahl: 32 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben