HUDU

Magie und Macht in Italien


€ 24,50
 
gebunden
Sofort lieferbar
Januar 2002

Beschreibung

Beschreibung

Anfang der 80er Jahre begann Thomas Hauschild seine ethnologische Feldforschung in Ripacandida / Lukanien. Die "magischen" Strukturen sind so stark, dass sie als elementare Form des religiösen Lebens noch bis heute weiter bestehen. Hauschilds ethnologische Studie wird zur Kirchen- und Kulturgeschichte. Denn die Kirchenväter müssen sich immer wieder mit den mächtigen traditionellen Riten des Lebens und Sterbens auseinandersetzen. Hauschild deckt auch die Machtstrukturen hinter den Praktiken der Heilerinnen und Heiler auf: Die Eliten beziehen ihre Macht vor allem aus den Anstrengungen der Frauen.

Portrait

THOMAS HAUSCHILD, geb. 1955 in Berlin/West ist Professor für Ethnologie in Tübingen. Er forscht über kulturelle und körperliche Reserven gegen die Globalisierung und spirituelle Bewegungen im euromediterranen Raum. Er ist Autor zahlreicher Bücher wie "Hexen", "Der böse Blick", "Europäische Ethnologie" u. v. a.
EAN: 9783875362329
ISBN: 3875362322
Untertitel: 'Merlins Bibliothek der geheimen Wissenschaften und magischen Künste'. Zahlreiche Abbildungen.
Verlag: Merlin Verlag
Erscheinungsdatum: Januar 2002
Seitenanzahl: 620 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben