HUDU

Klüger als wir?


€ 24,95
 
gebunden
Sofort lieferbar
September 2011

Beschreibung

Beschreibung

Können wir klüger werden, als wir heute schon sind? Und wie wäre dies zu erreichen? Ist es überhaupt erstrebenswert? Die Verbesserung der Intelligenz mit chemischen und technischen Mitteln, das sogenannte "Neuro-Enhancement", wird zur Zeit viel diskutiert. Der Arzt und Hirnforscher Thomas Grüter untersucht, was Intelligenz eigentlich ist, wie man sie misst und welche Bedeutung sie für die Evolution des Menschen hat. Er übt auf wissenschaftlich fundierter Basis deutliche Kritik an der oft unreflektiert geführten Diskussion über das Neuro-Enhancement und erklärt, warum die vorgeschlagenen Methoden nicht zum Ziel führen können.


Inhaltsverzeichnis

Einleitung.- 1 Intelligenz und wie man sie misst.- 2. Die Intelligenzgesellschaft.- 3. Anatomische und funktionelle Grundlagen der Intelligenz.- 4. Menschwerdung.- 5. Eingriffe zur Steigerung von Intelligenz und Gedächtnis.- 6. Der Preis der Intelligenz.- 7. Gehirn und Maschine.- 8. Künstliche Hyperintelligenz.


Portrait

Thomas Grüter ist Arzt und Neurowissenschaftler. Er forscht im Bereich der Neurokognition über Störungen der visuellen Gesichtserkennung und hat dazu in den letzten Jahren mehrere wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht. Nach einem Lehrauftrag an der Psychologischen Fakultät der Universität Wien von 2006 bis 2008 ist er seit 2009 Affiliate am Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie der Universität Bamberg.  Grüter schreibt außerdem Sachbücher und Zeitschriftenartikel über neurowissenschaftliche und psychologische Themen.
Website: www.thomasgrueter.de


Pressestimmen

Grüter schreibt lebendig und veranschaulicht die schwierige Materie immer wieder mit kurzen Erzählungen. Seine kritische Bestandsaufnahme liefert eine wichtige Orientierung in der zum Teil unreflektiert geführten Diskussion um Neuro-Verstärkung, kognitive Leistungssteigerung und Hyperintelligenz.sandammeer.at[Der Autor] diskutiert diverse Modelle, setzt sich mit Intelligenztests auseinander, weist auf den Unterschied von Bildung und Intelligenz hin und stellt u.A. die anatomischen und funktionellen Grundlagen der Intelligenz vor, wobei er auch die künstliche Intelligenz eingehend mitberücksichtigt und sich auf Psychologen, Soziologen und andere Wissenschaftler beruft. Das alles geschieht gründlich, ausführlich und sehr verständlich.ekz BibliotheksserviceIn angenehm sachlichen Ton und gerade dadurch mit argumentativer Wucht zerlegt der Arzt und Neurowissenschaftler die populären, pseudo-wissenschaftlichen Annahmen über "Intelligenz" - und zeigt auf, wieviel die Wissenschaft gerade hier noch zu leisten hat. ... Grüter vermittelt die Faszination der Intelligenzforschung ebenso wie ihre oft grotesken Missbräuche und Übertreibungen. ... Ob Grüters Buch intelligenter macht, wage ich nicht zu beurteilen. Aber klüger macht es auf jeden Fall!Scilogs.de"Klüger als wir? Auf dem Weg zur Hyperintelligenz" ist eine ebenso kritische wie anschauliche und unterhaltsame Bestandsaufnahme über Visionen, Versprechungen und den Versuch, in eine neue Dimension der Intelligenz vorzustoßen.NachrichtenFormat.deSelbst wenn es eines Tages gelingen sollte, dem Gehirn ungeahnte Leistungen abzuverlangen, so wäre das Ergebnis nicht unbedingt anstrebenswert, ja es könnte sogar gefährliche Entwicklungen nach sich ziehen. So die vereinfachte Quintessenz des Arztes und Hirnforschers Thomas Grüter in seiner ebenso spannend wie lehrreich aufbereiteten Zusammenschau wissenschaftlicher Erkenntnisse zum Thema Intelligenz.Westfälische Nachrichten
EAN: 9783827426482
ISBN: 3827426480
Untertitel: Auf dem Weg zur Hyperintelligenz. 15 schwarz-weiße Abbildungen. Book.
Verlag: Spektrum-Akademischer Vlg
Erscheinungsdatum: September 2011
Seitenanzahl: 343 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben