HUDU

Soziologie in pädagogischen Kontexten


€ 19,99
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
April 2013

Beschreibung

Beschreibung

In allen pädagogischen Studiengängen ist das Verstehen und Reflektieren soziologischer Texte ein Bestandteil der Ausbildung. Die Komplexität der Theorien konfrontiert Studierende mit dem Problem, Soziologie in dieser Form nicht verstehen und die Kernaussagen nicht nachvollziehen zu können. Das Lehrbuch setzt genau an diesem Punkt an, indem die Schwierigkeiten im Umgang mit Soziologie selbst thematisiert werden. Im Anschluss an eine komprimierte Darstellung der jeweils wichtigsten Handlungstheorien wird in einem 'Beobachtungsteil' dokumentiert, welche Verständnisprobleme in einer tatsächlichen Seminarsituation aufgetaucht sind. Schwierige Textstellen und Probleme in der Diskussion der Theorien werden auf diese Weise markiert, ergänzend erläutert und in Ansätzen gelöst. Damit wird mehr Verstehen von Soziologie möglich.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung: Zum Konzept des Buches - Soziologie in pädagogischen Kontexten.
Mead: Mikrologisches Handeln.
Goffman: Handeln in Interaktionsordnungen.
Honneth: Missachtungen/Schimank: Identitätsbehauptung.
Garfinkel: Handeln in hergestellten Ordnungen.
Schimank: Homo Oeconomicus.
Bourdieu: Habituelles Handeln.
Zusammenfassung.

Innenansichten

Portrait

Dr. Thomas Brüsemeister ist Professor für Soziologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

EAN: 9783531184418
ISBN: 3531184415
Untertitel: Handeln und Akteure. 2013. Auflage. Book.
Verlag: Springer VS
Erscheinungsdatum: April 2013
Seitenanzahl: 156 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben