HUDU

Depressionen - "Wie der Hamster im Laufrad"


€ 10,99
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Oktober 2007

Beschreibung

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: keine, Fachhochschule Mannheim, Hochschule für Sozialwesen, Veranstaltung: Strategien Sozialer Arbeit, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit erfolgt nach der Kurzdefinition von Burnout die Vorstellung verschiedener Theorien zur Entstehung des Burnout-Syndroms, im einzelnen
1.) Lauderdale: Enttäuschte Rollenerwartungen
2.) Freudenberger: Verfehlte Lebenspläne
3.) Meier: Pessimistische Prognosen
4.) Perlman & Hartman: Persönlichkeit und Organisation sowie die Vorstellung des Allgemeinen Anpassungssyndroms (General Adapted Syndrome) nach Selye. Die Beiträge zu Rollenkonflikten und Rollenunklarheit nach Kahn et. al. werden besprochen.
Anschließend erfolgt die Diskussion nach Auswegen aus der Burnout-Falle durch
1.) Coping
2.) Identifikation
3.) Einzelstrategien aus der Literatur der Managementforschung und der Systemischen Organisationsentwicklung.
In ihrer Arbeit fokussiert die Autorin das Buch "Das Burnout-Syndrom" von Matthias Burisch.
EAN: 9783638835213
ISBN: 3638835219
Untertitel: Auflage.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: Oktober 2007
Seitenanzahl: 28 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben