HUDU

Karma-Yoga


€ 16,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2011

Beschreibung

Beschreibung

Karma-Yoga ist ein System aus Religion und Ethik, das dahin führt, Freiheit durch Selbstlosigkeit und gute Taten zu erlangen. Der Karma-Yogi braucht an keine Doktrin zu glauben. Er braucht noch nicht einmal an Gott zu glauben. Er braucht nicht zu wissen, was seine Seele ist oder über irgendwelche metaphysischen Spekulationen nachzudenken. Er hat sein eigenes, besonderes Ziel: die Realisierung der Selbstlosigkeit. Er wird sie für sich selbst ausarbeiten; jeder Moment seines Lebens wird eine Verwirklichung der Selbstlosigkeit sein, denn er hat sie durch reine Arbeit zu erlangen, ohne die Hilfe von Lehrsätzen oder Theorien. Er löst auf diese Weise jenes Problem, das der Jnani-Yogi durch Vernunft und Inspiration und der Bhakta-Yogi durch seine Liebe löst.

Portrait

Über den Autor: Im Laufe eines kurzen Lebens von 39 Jahren (1863-1902) schuf Swami Vi­vekananda neben einer Unzahl kleiner Lehrschriften die vier Klassiker Jnâna-Yoga, Bhakti-Yoga, Karma-Yoga und Raja-Yoga, mit denen er der westlichen Kultur die hinduistische Tradition näherbrachte. Vivekananda bezeichnete sich selbst als das "kondensierte Indien". Er rief den Ramakrishna-Orden ins Leben und gelangte als noch unbekannter Mönch plötzlich zu internationalem Ruhm, als er 1893 als Repräsentant des Hindu­ismus im Parlament der Religionen in Chicago auftrat. In seinem Mutter­land galt er als der spirituelle Führer des modernen Indien und als Sinnbild vollendeter Erleuchtung.

EAN: 9783933321558
ISBN: 3933321557
Untertitel: Der Pfad der Arbeit. 1. , Aufl.
Verlag: Phaenomen Verlag
Erscheinungsdatum: März 2011
Seitenanzahl: 122 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Tom Eichler
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben