HUDU

Die Liebesfraubestie


€ 13,50
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
März 2003

Beschreibung

Beschreibung

Sie ist die laszive Provokateurin. Er der erstarrte Eremit.
DIE LIEBESFRAUBESTIE erzählt von der schicksalshaften Begegnung zwischen Sesa und Graf Sebastian von Animus, die das Wagnis und die Angst provoziert, ihren Blick in die Seele tauchen zu müssen und zu schärfen. Die Rätselhaftigkeit von Erotik, Bessenheit und Liebe zwingt jeden, in seinem individuellen Da-Sein, in die Dienerschaft der Abgründe des Anderen.
Gehen sie dem Tod oder dem Leben entgegen?
Beide - sich angeblich völlig fremde Menschen - sind letztlich ihren ureigensten pulsierenden Ängsten und Zwängen ausgeliefert.
Wer ist das Opfer - wer ist der Täter?

SUSANNE SPÄH beschreibt in erotisch, brilliant-poetischer Sprache den Wandel zweier Menschen, die sowohl um die Liebe als auch um den Tod kämpfen. Eine genußvolle und unerbittliche Geschichte.
Dr. Esther Maue

Portrait

Susanne Späh, geb. 1957 - Salemschülerin - Lyrikerin, Romanautorin und Kunstsammlerin - lebt in Müchen - Sprachstudium (franz.) und Schauspielausbildung in der Schweiz - mehrere Aufenthalte in Griechenland (Ägäis), intensive Begegnung mit der griechischen Philosophie und Mythologie - buddhistisch-philosophische Studien und Praxis nach der Kagyü Linie - seit 1995 Schülerin von Chöga Kehnpo Rinpoche.
EAN: 9783831128129
ISBN: 383112812X
Untertitel: Paperback.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: März 2003
Seitenanzahl: 204 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben