HUDU

Ausgewählte Schriften 4. Identität, Ideologie und Repräsentation


€ 17,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2004

Beschreibung

Beschreibung

Stuart Hall ist nicht nur einer der wichtigsten Begr¿nder der Cultural Studies. Sein Einfluss ist vor allem deshalb so entscheidend, weil er sich immer neuen theoretischen und politischen Fragen stellt, Grenzen ¿berschreitet und dabei am Anspruch festh¿, das unl¿sbare Spannungsverh¿nis zwischen Theorie und Praxis aufrechtzuerhalten. Band 4 der Ausgew¿ten Schriften er¿rtert das Wechselspiel von Ideologie, Identit¿und Repr¿ntation. Neben grundlegenden Beitr¿n, die den Stellenwert poststrukturalistischer Schl¿ssel-kategorien verhandeln, widmen sich die Texte dem Prozess der konflikt¿n Herstellung von Repr¿ntationsregimen. Dabei gelingt es Hall, identit¿stiftende Repr¿ntationspraxen als umk¿ft und herrschaftsm¿tig durchsetzt zu theoretisieren, analytische Werkzeuge zu entwickeln, um die ideologischen Prozesse, K¿fe und Konjunkturen der kapitalistischen Gegenwart zu kritisieren. Wider die Fallstricke einer Identit¿politik, die sich in der Vertretung ¿ihrer¿ spezifischen Interessen verliert, entwickelt er ein kreatives Denken, das unterschiedliche Logiken repr¿ntiert, ohne den gesellschaftlichen Zusammenhang, das gegliederte Ganze, aufzugeben.

Portrait

Stuart Hall ist nicht nur einer der wichtigsten Begründer der Cultural Studies. Sein Einfluss ist vor allem deshalb so entscheidend, weil er sich immer neuen theoretischen und politischen Fragen stellt, Grenzen überschreitet und dabei am Anspruch festhält, das unlösbare Spannungsverhältnis zwischen Theorie und Praxis aufrechtzuerhalten.
EAN: 9783886193264
ISBN: 3886193268
Untertitel: 'Argument Classics'.
Verlag: Argument- Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Januar 2004
Seitenanzahl: 236 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben