HUDU

Einflüsse auf Faltung und Aktivität eines Antikörpers


€ 68,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 2013

Beschreibung

Beschreibung

Das Endoplasmatische Retikulum ist der Syntheseort von Antikörpern. Die Faltung und Assemblierung dieser komplexen, disulfidverbrückten Proteine ist von großer Wichtigkeit für höhere Eukaryonten. Viele Faltungshelfer sind direkt oder indirekt an der Faltung von Antikörpern beteiligt. Proteindisulfidisomerasen sind für die Ausbildung und Umlagerung von Disulfiden verantwortlich, Hsp70- und Hsp90-Homologe Bip bzw. Grp94 verhindern Aggregation. Weiterhin werden diese Proteine durch eine Anzahl von Interaktionspartnern unterstützt, diese Aufgaben auszuführen. In dieser Arbeit wurde in einem zellfreien auf E. coli basierenden Expressionssystem die Synthese eines vollständig assemblierten IgG etabliert. Zudem wurde der Einfluss verschiedener ER-residenter Faltungshelfer auf die Rückfaltung des Fab-Fragmentes des IgG untersucht und Grp94 strukturell und funktionell charakterisiert.

Portrait

Eigener Werdegang:
Ausbildung: Biologie mit Diplom, 1996 - 2001, TU München
Hauptfach: Genetik, Nebenfächer: Pflanzenzüchtung, Biochemie
Diplomarbeit: Biochmie (2001)
Promotion: Biochemie (bis 2006) an der TU München
Beruflicher Werdegang:
2007: Post-Doc an der TU München
2008: Post-Doc bei Roche Diagnostics
EAN: 9783639022988
ISBN: 363902298X
Untertitel: Faltungshelfer des Endoplasmatischen Retikulums und ihr Einfluss auf die Faltung und Aktivität des monoklonalen Antikörpers MAK33. Paperback.
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Erscheinungsdatum: Oktober 2013
Seitenanzahl: 184 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben