HUDU

... und folget ihrem Glauben nach


€ 29,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juni 2011

Beschreibung

Beschreibung

In den zurückliegenden zweitausend Jahre Kirchengeschichte waren es immer einzelne Christen oder es waren kleine Gruppen, die oft am Rand der offizielle Kirche lebten, die durch ihren Glauben und durch ihr Mut machendes Beispiel, ein neues, auf Zukunft gerichtetes Kapitel der Christengeschichte eröffneten. Im vorliegenden Buch wird zunächst nachgezeichnet, wie aus der Jüngerschaft Jesu, eine in die Zukunft gerichtete Bewegung entstand, die der Theologe Helmut Gollwitzer mit gutem Grund "Vortrupp des Lebens" nannte. Einige Glaubenserkenntnisse und daraus entspringende Handlungsmuster von drei Persönlichkeiten - Franz von Assisi, Martin Luther und August Hermann Francke - werden nach dem ersten Überblick dargestellt. Ein zweiter Überblick zeichnet in wenigen Strichen nach, wie unterschiedlich aber immer in der aktiven zeitgeschichtlichen Auseinandersetzung sich in der Neuzeit "Spielarten des Glaubens" neu entwickelten. Auch nach diesem Überblick wird dann der Focus auf vier Christuszeugen gerichtet: Johann-Hinrich Wichern, Dietrich Bonhoeffer, Martin Luther King und Helmut Gollwitzer.

Portrait

Siegbert Eisermann, geb. 1942, Diakon, Gemeindemissionar, externe Prüfung zum Pfarrer. Von 1974-1993 Geschäftsführer und Dozent des Martineums in Witten. 1993-2007 Vorsteher des Waldeckschen Diakonissenhauses -WDS- Bad Arolsen. Seit 2007 Ruhestand in Hattingen/Ruhr. Er ist Herausgeber und Autor verschiedener Schriften zu diakonischen Themen.
EAN: 9783841601315
ISBN: 3841601316
Untertitel: Wie der Glaube der Christen durch das Leben Einzelner zu einem befreienden und helfenden Handeln Mut machte. Paperback.
Verlag: Fromm Verlag
Erscheinungsdatum: Juni 2011
Seitenanzahl: 108 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben