HUDU

Asset-Backed-Securities und Kreditderivate


€ 49,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2013

Beschreibung

Beschreibung

Die fortschreitende Globalisierung und steigender Wettbewerbsdruck innerhalb der Finanzbranche machen eine effiziente Kreditportfoliosteuerung in Banken notwendig. Wichtige Instrumente dabei sind Kreditverbriefungen durch Asset-Backed-Securities und Kreditderivate. Vielfach besteht hinsichtlich deren Einsatz und Wirkungsweise in Kreditinstituten jedoch Unklarheit.
Der Autor Sebastian Hoffmann gibt daher zunächst einen Überblick über die Einordnung dieser Instrumente in die Kreditportfoliosteuerung. Anschließend erläutert er praxisorientiert die mit dem Einsatz von Asset-Backed-Securities und Kreditderivaten verbundenen Kosten sowie Auswirkungen auf das Eigenkapital der Bank. Das Beispiel eines mittelgroßen Kreditinstituts rundet die Ausführungen ab: Anhand dieses Beispiels werden die Kosten- und Eigenkapitalwirkungen beider Portfoliosteuerungsinstrumente kritisch verglichen und anschaulich illustriert.
Das Buch richtet sich sowohl an Bankpraktiker wie auch an Wirtschaftswissenschaftler und Unternehmen, die die Wirkungsweise von Asset-Backed-Securities und Kreditderivaten in Kreditinstituten besser verstehen wollen.

Portrait

Studium der Bankwirtschaft an der Berufsakademie Sachsen in Leipzig. Anschließend BWL-Studium an der Handelshochschule Leipzig (HHL) und der IECS Strasbourg. Derzeit wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Controlling der HHL und unabhängiger Berater für Finanzen und Wirtschaft.
EAN: 9783836485166
ISBN: 3836485168
Untertitel: Eine vergleichende Analyse zu deren Einsatz in der Kreditportfoliosteuerung. Paperback.
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Erscheinungsdatum: November 2013
Seitenanzahl: 96 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben