HUDU

Es leuchtet meine Liebe


€ 38,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2011

Beschreibung

Beschreibung

Sie wurde auf dem Rittergut Ludom in Preußisch- Posen geboren, aber Mitteldeutschland war der Herkunftsraum, Berlin ihre Wahl und die Mark ihre Liebe. Dennoch war sie eine scharfe Kritikerin der preußischen Adelsgesellschaft. Männliche Herrschsucht und Unterdrückung der Frau waren für sie Widerstand gegen politischen Wandel. Sie forderte, Frauenbefreiung zu leben, eine neue Ehre zu wollen: nicht mehr "Lustobjekt", "Dienstmagd", "Gebärerin".In der Weimarer Republik verurteilte sie die politischen Morde von rechts: Deutschland eine "Republik ohne Republikaner". Ihr unmittelbarer Nachlaß wurde veruntreut, von der Schillerstiftung in Weimar alles Vorhandene 1933 "zur Papiersammlung" gegeben.Die Biographin rekonstruiert aus Dokumenten, Werkproben und der kontroversen Gegenstimme des Schweizer Schriftstellers Paul Ilg das ungewöhnliche Leben einer gefühlsstarken Frau.

Portrait

Studium der Germanistik und Anglistik, Promotion in neuerer Literaturwissenschaft. Tätigkeit in Verlagen und Museen. Veröffentlichungen zu Malwida v. Meysenbug, Georg Forster, Philippine Engelhard und regionalgeschichtliche und biographischkunsthistorische Studien.
EAN: 9783826046742
ISBN: 3826046749
Untertitel: Annemarie von Nathusius (1874-1926). Eine adlige Rebellin. Biographie und Werk.
Verlag: Königshausen & Neumann
Erscheinungsdatum: September 2011
Seitenanzahl: 290 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben