HUDU

Arzneimittelfälschungen


€ 24,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 2010

Beschreibung

Beschreibung

Gefälschte Arzneimittel bedrohen seit einigen Jahren in einem immer größeren Ausmaß die Gesundheit vieler Menschen. Waren sie zunächst vor allem ein Phänomen in Ländern mit schlecht ausgebautem Gesundheitssystem, treten sie heute, nicht zuletzt durch den Internet-Handel, in immer größeren Mengen auch in Europa und Deutschland auf. In Fachkreisen wird das Phänomen analysiert, und es werden vielfältige Lösungsansätze und Gegenmaßnahmen zum Schutz der Gesundheit der Menschen diskutiert. Doch inwieweit sind das Problem und die von ihm ausgehenden Gefahren bereits im Bewusstsein der Bevölkerung angekommen? Rüdiger Kolbeck untersucht in seiner vorliegenden quantitativen Studie die Einstellungen, Meinungen und Kenntnisse von Patienten in Deutschland und vermittelt so einen Einblick in den Problemkreis. Sein Buch wendet sich an alle, die an Arzneimittelsicherheit in Hinblick auf die von Fälschungen ausgehenden Gefahren interessiert sind.

Portrait

Rüdiger Kolbeck, Jahrgang 1971, studierte Pharmazie in Berlin. Während eines Arbeitsaufenthalts in Namibia hat er sich mit dem Problem gefälschter Arzneimittel näher beschäftigt und es später in Deutschland an der Charité Berlin wieder aufgegriffen. Zurzeit lebt und arbeitet er als Apotheker in Köln und in Berlin.
EAN: 9783838201559
ISBN: 3838201558
Untertitel: Eine Studie über das Problembewusstsein bei Patienten und Experten. 'Schriftenreihe Masterstudiengang Consumer Health Care'.
Verlag: Ibidem-Verlag
Erscheinungsdatum: Oktober 2010
Seitenanzahl: 93 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben