HUDU

Mengenlehre


€ 5,53
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Februar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Die Arbeit befasst sich mit Antinomien, das sind Widersprüche, die nach der Veröffentlichung der ersten Schriften von Georg Cantor die Mengenlehre in ernste Schwierigkeiten brachten. Widersprüche kann man in der Mathematik gar nicht gebrauchen. Nachfolgende Wissenschaftler haben auf unterschiedliche Weise versucht, ein Gebäude der Mengenlehre aufzubauen, in dem Widersprüche nicht mehr vorkommen konnten. Hierbei versuchten einige, mit verbesserten Definitionen, andere mit Axiomen dieses Ziel zu erreichen. Der axiomatische Weg war vielversprechender. In der Arbeit werden in einem Anhang auch unterschiedliche Unendlichkeiten angesprochen, die die eigentlichen Neuerungen der Mengenlehre in der Mathematik darstellen.

Portrait

Der Autor ist seit 2009 schriftstellerisch tätig. Seit 2013 veröffentlicht er seine Literatur beim Verlag Books on Demand in Norderstedt.
EAN: 9783734761591
ISBN: 373476159X
Untertitel: unter dem Einfluss von Antinomien (Widersprüchen). Paperback.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Seitenanzahl: 92 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben