HUDU

Wilderer


€ 24,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
November 2000

Beschreibung

Beschreibung

Der bekannte Soziologe und Kulturanthropologe Roland Girtler widmet sich in der 4. Auflage seines Buches den in zahlreichen Liedern und Geschichten romantisierten Wildschützen. Er zeichnet dabei eine Kultur bäuerlichen Rebellentums nach, die auf eine Zeit zurückgeht, als der Adel seine Jagden noch auf Kosten der Bauern durchführte, die unter dem Wild- und Jagdschaden zu leiden hatten. Vor diesem Hintergrund sind jene Bauernburschen zu verstehen, die zu Wilderern wurden und sich so gegen die Erniedrigung durch die Jagdherren wehrten. Sie genossen nicht nur bei Bauern, Sennerinnen und Dorfschönheiten, sondern auch beim "braven Bürger" hohes Ansehen - als Helden der "kleinen Leute".

Portrait

Dr. phil. Roland Girtler, em. Professor für Soziologie an der Universität Wien, wurde berühmt mit Forschungen über "Randkulturen": Schmuggler, Gauner, Obdachlose, Prostituierte, Wilderer, Aristokraten, feine Leute.
EAN: 9783205993377
ISBN: 3205993373
Untertitel: Rebellen in den Bergen. 18 Abbildungen.
Verlag: Boehlau Verlag
Erscheinungsdatum: November 2000
Seitenanzahl: 341 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben