HUDU

Problemorientiertes Lernen in Theorie und Praxis


€ 16,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 2004

Beschreibung

Beschreibung

Problemorientiertes Lernen (POL) stellt eine ganz besonders effektive Form des Unterrichtens und Lernens dar. Diese in der deutschen Pflegeausbildung noch relativ neue Lehr- und Lernmethode beansprucht für sich den Ansatz, viele Forderungen an zeitgemäße Vermittlungsmethoden in sich zu vereinigen. POL versteht Lernen als das Resultat der aktiven Auseinandersetzung mit komplexen, praxisnahen Problemen, wobei sowohl die Fach- als auch die Methodenkompetenz gefördert werden sollen. Zusätzlich stärkt der Schüler durch die teamorientierte Arbeitsweise in der Kleingruppe seine Sozial- und Personalkompetenz. Dieses Buch orientiert sich an den gesetzlichen und strukturellen Rahmenbedingungen für die Berufausbildung in den Gesundheitsberufen in Deutschland und bietet darüber hinaus konkrete Umsetzungsmöglichkeiten. Neben den theoretischen Grundlagen wird im praktischen Teil die Implementierung des POL an einer Krankenpflegeschule beschrieben. Zahlreiche praxiserprobte und mehrfach evaluierte Fallbeispiele mit Lösungsstrategien für spezielle Probleme erleichtern die praktische Umsetzung.

Portrait

Renate Fischer, Krankenschwester, Dipl.-Pflegepädagogin (FH), ist als Lehrerin an der Krankenpflegeschule am Katholischen Klinikum in Koblenz tätig.

Pressestimmen

"Ferner bietet es das Handwerkzeug, um direkt mit der Methode zu beginnen. Man kann dem Werk, im Interesse der Lernenden, nur eine weitere Verbreitung wünschen."
(Quelle: www.pflegedialog.de, 05/2005)
EAN: 9783170182561
ISBN: 3170182560
Untertitel: Leitfaden für Gesundheitsfachberufe. 'PflegeManagement kompakt'. 8 Tabellen s/w. , 2 Übersichten s/w.
Verlag: Kohlhammer W.
Erscheinungsdatum: Dezember 2004
Seitenanzahl: 158 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben