HUDU

Die Interlinearversion der Benediktinerregel. Kulturüberschreitende Aspekte


€ 13,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2015

Beschreibung

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, FernUniversität Hagen (Kulturwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die Interlinearversion der Benediktinerregel aus Cod. Sang. 916 unter transkulturellen Aspekten zu betrachten und eine Vorstellung von transkulturellen Funktionen und Bezügen dieser Interlinearversion im Kontext der Übergänge zwischen Latein als Bildungssprache und Deutsch als Volkssprache Hintergründe zu gewinnen. Genannte Zielsetzung wird verfolgt, indem nach einer Einleitung (Abschnitt 1) zunächst die Sachgrundlagen sowie einschlägige theoretische Konzepte der Paläographie herausgearbeitet werden (Abschnitt 2). Im Hauptteil der vorliegenden Arbeit kommt es dann zu einer Auseinandersetzung mit dem transkulturellen Charakter der Handschrift, und zwar anhand einer paläographischen Analyse. Ausgehend von diesen Ergebnissen sollen dann Funktionen und Bezüge der Interlinearversion unter den genannten Paradigmen untersucht und dargestellt werden (Abschnitt 3). Die Arbeit schließt mit einem Fazit und einem Ausblick auf mögliche weitere Ansatzpunkte paläographischer Forschung (Abschnitt 4). Aus methodischer Sicht ist die vorliegende Arbeit vor allem als eine Literaturarbeit zu verstehen; es wurde der Versuch gemacht, die relevanter Fachliteratur in einer der Fragestellung angemessenen Weise zu rezipieren und einzubinden.
EAN: 9783668086302
ISBN: 3668086303
Untertitel: Auflage.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: November 2015
Seitenanzahl: 24 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben