HUDU

Geheimnisvolle Schatzsuche


€ 14,95
 
gebunden
Sofort lieferbar
Juni 2005

Beschreibung

Beschreibung

Die Suche nach verschollenen Sch¿en von K¿nigen, Piraten und versunkenen Reichen fasziniert die Menschen immer wieder aufs Neue. Mehr noch als der lockende Reichtum ziehen das Abenteuer und die Herausforderung eines ungel¿sten R¿els so viele Schatzsucher in ihren Bann. Reich bebildert, dokumentiert dieses Buch die Suche nach den ber¿hmtesten und geheimnisvollsten, noch unentdeckten Sch¿en in der Menschheitsgeschichte: Vom Hort der Nibelungen und dem sagenhaften El Dorado bis hin zu einem auf Fuerteventura liegenden NS-Schatz.

In Europa wird u. a. nach dem 1648 versteckten Silberschatz des bayerischen Kurf¿rsten Maximilian I. und nach den Juwelen K¿nig Johann Ohnelands, des Bruders von Richard L¿wenherz, gesucht. Einer der geheimnisvollsten Sch¿e befindet sich im Rennes le Chateau und wurde vor mehr als hundert Jahren von einem katholischen Priester entdeckt; seit dessen Tod ist er aber wieder verschollen.

Auch den wichtigsten Schatzinseln auf allen Weltmeeren, wo Seer¿er ihre Beute vergraben haben, widmet sich der Autor, bis hin zum verschollenen Schatz des ¿Seeteufels¿ Felix Graf Luckner, des ber¿hmten deutschen Freibeuters im Ersten Weltkrieg.

Die weitere Suche geht nach dem einstmals entdeckten, seither aber verschollenen ¿Goldenen Riff¿ in Australien und zum geheimnisvollen ¿Tempel des Schlangenmanns¿ in Zentralafrika. Auch auf den Spuren des deutschen Auswanderers Jakob von Walzer suchen bis heute Schatzgr¿r einen unerme¿ich reichen Claim in Arizona, w¿end es in Virginia eine seltsame Schatzkarte gibt, die bis heute, trotz modernster Computertechnik, nur zu einem Teil entschl¿sselt werden konnte.

Portrait

Reinhold Ostler, Jahrgang 1952, befasst sich seit 1975 mit verschollenen Schätzen und ist international als Schatzsucher tätig. Als Experte für Ortungstechnik wird er im In- und Ausland gerne zu Rate gezogen. Er ist Gründer des Goldenen Ring e.V., der größten deutschsprachigen Schatzsucherorganisation, sowie Direktor der Akademie für historische Forschung und Kulturfahndung.§
EAN: 9783853652121
ISBN: 3853652123
Untertitel: Legendäre Schätze, die noch zu finden sind. . Zahlreiche, teils farbige Abbildungen.
Verlag: Sammler Vlg. c/o Stocker
Erscheinungsdatum: Juni 2005
Seitenanzahl: 164 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben