HUDU

Straßburg Belagerung 1870


€ 24,80
 
gebunden
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
März 2007

Beschreibung

Beschreibung

Straßburg 1870 - Europas Hauptstadt und das Elsass im Spannungsfeld der deutsch-französischen Auseinandersetzungen: Vergessen und verdrängt sind das Leid und der Schmerz, denen die Bevölkerung Straßburgs nicht nur im deutsch-französischen Bruderkrieg 1870/71 ausgesetzt war.Die deutschen Belagerer empfanden die Eroberung Straßburgs als erlösende Befreiung, die französischen Verteidiger als bitteren Raub - die Straßburger aber wohl vor allem als erneute, schmerzhafte Erfahrung des Opferganges der Geschichte, des sinnlosen Kampfes zwischen Marianne und Michel.Straßburg hatte auch in diesem Krieg schwerste Opfer zu erleiden. Dieses Buch stellt ein detailliertes Kalendarium jener Geschehnisse dar, welche die Gemüter zutiefst bewegten und nicht vergessen werden sollten. Zeitgenössische Abbildungen und Dokumente runden das Werk genauso ab, wie Exkurse zu besonderen Ereignissen elsässischer Geschichte.Mit einem persönlichen Gruß des Chefs des Hauses Habsburg, Dr. Otto von Habsburg, Präsident der Pan-Europa-Union und langjähriges Mitglied des Europäischen Parlaments.

Portrait

Rechtsanwalt Ralf Bernd Herden, Bürgermeister a.D., ist seit 1998 Lehrbeauftragter an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl am Rhein. Den Schwerpunkt seiner anwaltlichen Praxis bildet neben dem öffentlichen Recht / Verwaltungsrecht u.a. auch das Vereinsrecht. Ralf Bernd Herden kann dabei neben umfassendem, juristischem Fachwissen auch auf eine über 30-jährige, eigene Vereinspraxis zurückgreifen.
EAN: 9783833451478
ISBN: 3833451475
Untertitel: HC gerader Rücken mit Schutzumschlag.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: März 2007
Seitenanzahl: 208 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben