HUDU

Bologna (aus)gewertet


€ 28,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2012

Beschreibung

Beschreibung

Haben Kultusministerkonferenz und Akkreditierungsrat durch die Akkreditierungspflicht für Bachelor- und Master-Studiengänge sichergestellt, dass die Ziele der Bologna-Reform erreicht wurden? Haben die Hochschulen die Reformziele und die Akkreditierungskriterien akzeptiert und die neuen Studiengänge entsprechend gestaltet? Wie beurteilen die Studierenden den Prozess und das Ergebnis der Studienstrukturreform? Wie stehen die Hochschulen zur Programmakkreditierung als Methode der externen Qualitätssicherung? Diesen und weiteren Fragen sind die Autoren der vorliegenden empirischen Studie nachgegangen. Sie haben zu diesem Zweck 1380 Akkreditierungsentscheidungen an niedersächsischen Hochschulen ausgewertet und die Verantwortlichen an den Hochschulen sowie Vertreter der Studierenden aus den Hauptstudienbereichen befragt. Die Ergebnisse veranlassen sie, grundlegende Verfahrensänderungen zu fordern.

Leseprobe

Since its initiation in 1999, the Bologna process has led to the most fundamental reform in the history of the German higher education system. The reform introduced the two-tier study system and the external quality assurance of new study programs through accreditation. The book presents results of an empirical study which aims at identifying and categorizing the main difficulties impeding the implementation of the Bologna reform at German higher education institutions. To this end, quality requirements which the accreditation agencies had imposed on Higher Education Institutions in Lower Saxony as part of conditional accreditations of study programs were encoded and analyzed in the course of a content analysis of 1380 accreditation decisions. Also, faculty, staff and students actively involved in the Bologna reform process were invited to answer a questionnaire on their perception of the structural reform of the German study programs.>

Vorwort

Mit einem Vorwort von Hermann Reuke, Geschäftsführer der Zentralen Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover


EAN: 9783899719277
ISBN: 3899719271
Untertitel: Eine empirische Analyse der Studienreform. 'Gesellschaft ' Wirtschaft ' Medien'.
Verlag: V & R Unipress GmbH
Erscheinungsdatum: Juli 2012
Seitenanzahl: 101 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben