HUDU

Eigentlichkeit als Heideggers Wegmotiv


€ 24,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2007

Beschreibung

Beschreibung

Es ist kein Zufall, dass die Philosophie Heideggers in Ostasien sehr beliebt und in vielen Ländern von erheblicher Bedeutung ist. Diese Affinität liegt wesentlich darin begründet, dass Heidegger einen der ostasiatischen Tradition verwandten Blick für das Verständnis des Menschen und seiner Existenz hat. Durch die vorliegende Arbeit versucht die Autorin, eine Chinesin, diese Brücke zwischen der ostasiatischen und der europäischen Kultur zu untermauern. Das Hauptthema des Buches ist das Verständnis des Menschenwesens, das Heidegger in seinem ersten Hauptwerk Sein und Zeit (1927) unter dem Gesichtspunkt der "Eigentlichkeit" behandelt. Obwohl er diesen Ansatz später verwerfen sollte, hat er, so argumentiert die Autorin, die Aufklärung der "Eigentlichkeit" des Menschen bis in seine Spätphilosophie hinein verfolgt und deren Problematik in den verschiedenen Ausarbeitungen der Seinsfrage weiter vertieft. Die Analysen in diesem Buch konzentrieren sich auf Heideggers Denken von Sein und Zeit bis zur Seinsgeschichte in den 30er Jahren und bringen die Entwicklung seines Verständnisses des Menschenwesens im kontinuierlichen Fortgang seiner Philosophie zur Sprache.

Portrait

Po-shan Leung wurde in Hong Kong, einer damals noch britischenKolonie, geboren. Nach einem abgeschlossenen Studium und erster Berufserfahrung im Fach Sozialarbeit wechselte sie unter dem Einfluss eines der wichtigsten zeitgenössischen chinesischen Philosophen, Mou Zong San, ihr Arbeitsgebiet und erwarb an der Chinese University of Hong Kong den Bachelor im Fach Philosophie. Ihre besonders durch die Tragödie auf dem Platz des himmlischen Friedens geschürte Sorge um die Zukunft der Volksrepublik China veranlasste sie, für drei Jahre in die chinesische Hauptstadt zu ziehen, wo sie ihr Philosophiestudium mit dem Master an der Universität Peking abschloss. Durch ein Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes kam sie in die Bundesrepublik, wo sie bei Professor Dr. Klaus Held, einem der profiliertesten deutschen Phänomenologen, an der Bergischen Universität Wuppertal promovierte. Seither unterrichtet sie als Assistant Professor in der philosophischen Fakultät der Chinese Universityof Hong Kong.
EAN: 9783938095065
ISBN: 3938095067
Untertitel: Von Sein und Zeit zur Seinsgeschichte. Philosophen, Philosophiestudenten, philosophisch interessierte Laien.
Verlag: Edition Gorz
Erscheinungsdatum: November 2007
Seitenanzahl: 208 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben