HUDU

Staat. Kommentar


€ 6,40
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2010

Beschreibung

Beschreibung

Carl von Clausewitz (1780 - 1831) war Soldat und wurde in jungen Jahren geprägt durch die Kriege Napoleons und die Befreiungskriege (1813 - 1815). Er war aber auch Philosoph und Psychologe. Seine Abhandlung "Vom Kriege" macht ihn zum eigentlichen Begründer der modernen Kriegslehre. Er definierte Taktik und Strategie und formulierte das Verhältnis von Politik und Krieg. ("Der Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln".)
Die Thesen in seinem Werk können auf viele Bereiche übertragen werden: klare Zielformulierungen am Anfang, Festschreiben der Strategie zum Erreichen der Ziele sind aktuelle Vorgehensweisen im Wirtschaftsleben, der Öffentlichen Verwaltung bis hin zum Erziehungswesen.
Das Originalwerk wurde von den Clausewitz-Kennern Wilhelm Ritter von Schramm und Wolfgang Pickert stark verdichtet und 1963 als Rowohlt Taschenbuch (heute in der 14. Auflage unter ISBN 3-499-45138-7) herausgegeben. Helmut Pickert hat 2006 dieses Taschenbuch nochmals an einigen Stellen gekürzt und die Anmerkungen der Herausgeber überarbeitet, um es nun als Hörbuch vorzustellen.
EAN: 9783402022313
ISBN: 3402022311
Untertitel: Kommentar. 'Aschendorffs Sammlung lateinischer und griechischer Klassiker'. 11. , gänzlich neu bearbeitete Auflage.
Verlag: Aschendorff Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2010
Seitenanzahl: 128 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben