HUDU

Philosophisch-medizinische Abhandlung über Geistesverirrungen oder Manie


€ 98,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2014

Beschreibung

Beschreibung

Der französische Arzt Philippe Pinel (1745 - 1826) gilt als großer Reformator der Psychiatrie. Dank seiner Forschungen wurde das Gebiet der psychischen Erkrankungen in die allgemeine Medizin aufgenommen. Pinel studierte zuerst Theologie und Philosophie, bevor er sich im Alter von dreißig Jahren für Medizin zu interessieren begann. Er studierte in Toulouse, Montpellier und Paris. Während seiner Tätigkeit als Chefarzt an der Pariser Krankenanstalt Bicêtre und dem Hospiz Salpêtrière konnte Pinel Einblicke in das Wesen der Geisteskrankheiten bekommen. Er untersuchte die verschiedenen Krankheitserscheinungen und erarbeitete Kriterien zur Beschreibung und Einteilung der psychischen Erkrankungen. Durch ihn kam es zu einer veränderten Sichtweise und einer neuen Behandlung der Geisteskranken: Sie wurden nicht mehr wie "Zuchthäusler" behandelt und weggesperrt sondern zunehmend als Patienten betrachtet. Auf Pinels Betreiben hin wurden Schutzbestimmungen für Geisteskranke eingeführt: rigide Behandlungsmethoden wie das Fesseln in Ketten beispielsweise entfielen.
Vorliegendes Werk ist ein Klassiker der Psychiatrie.
EAN: 9783836429993
ISBN: 3836429993
Untertitel: Philosophisch-medizinische Abhandlung über Geistesverirrungen oder Manie. Paperback.
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Erscheinungsdatum: September 2014
Seitenanzahl: 520 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben