HUDU

Aktien richtig bewerten


€ 76,99
 
gebunden
Sofort lieferbar
September 2011

Beschreibung

Beschreibung

Ausgehend von Diskontierungsmodellen, über die der Wert einer Aktie anhand von erwarteten Cashflow- oder Dividendenströmen ermittelt wird, bis hin zu marktorientierten Multiplikator-Verfahren, in denen Aktien relativ zu anderen Unternehmen einer Branche bewertet werden, stellt dieses Buch alle gängigen Bewertungsverfahren vor und erläutert diese anhand von zahlreichen und themennah platzierten Übungsbeispielen. Darüber hinaus werden ausgewählte Spezialthemen wie die Analyse von Wachstumsunternehmen oder die Bewertung zum Börsengang durchleuchtet. Aktien richtig bewerten wendet sich an Privataktionäre ebenso wie an den professionellen Investmentbanker, an Vermögensverwalter und Portfoliomanager, Finanzanalysten, Unternehmensberater und Journalisten sowie an alle, die regelmäßig mit dem Kauf und Verkauf von Aktien beschäftigt sind. Es vermittelt das (Selbst-)Bewusstsein für eine objektive Anlageentscheidung basierend auf einer eigenen fundamentalen Unternehmensbewertung unabhängig von den Einflüssen Dritter sowie den beiden Haupttreibern der Börse, Gier und Angst. Der Band liefert eine Übersicht über alle in der Kapitalmarktpraxis gängigen Verfahren zur Bewertung börsennotierter Unternehmen: von Diskontierungsmodellen bis zu marktorientierten Multiplikator-Verfahren, in denen Aktien relativ zu anderen Unternehmen einer Branche bewertet werden. Anhand von Übungsbeispielen können Leser ihr erworbenes Fachwissen erproben. Sie werden befähigt, Anlageentscheidungen zu treffen, die auf einer eigenen Unternehmensbewertung basieren und somit unabhängig von den Einflüssen Dritter sind.

Inhaltsverzeichnis

Grundlagen der Bewertung börsennotierter Unternehmen.-  Die integrierte Unternehmensplanung als Basis der Bewertung.- Der Einfluss des Risikos auf den Unternehmenswert.- Dividendendiskontierungsmodelle.- Discounted Cashflow-Modelle.- Wertschöpfungsmodelle.- Die Bewertung mit Referenzunternehmen.- Eigenkapitalbasierte Kennzahlen.- EV-basierte Multiplikatoren.- Substanzwertbasierte Kennzahlen.- Spezialprobleme der Unternehmensbewertung.- Die Unternehmensbewertung zum IPO.- Typische Fehler in der Unternehmensbewertung. 

Portrait

Peter Thilo Hasler ist Partner der Blättchen & Partner AG, einem unabhängigen Unternehmensberater mit Schwerpunkt Börsengang und Anleiheemission. Darüber hinaus ist Herr Hasler Gründer der Sphene Capital GmbH, einem Research-Büro, das auf die Analysebetreuung unterbewerteter Aktien spezialisiert ist. Nach einem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Passau begann er seine Karriere als Finanzanalyst für Technologiewerte bei der Bayerischen Vereinsbank in München. Seit Mitte der 90er Jahre war er als stellvertretender Leiter der Unternehmensanalyse verantwortlich für alle Börsengänge der Bank. 2000 verließ Herr Hasler die Bank und wurde CFO bei Scotia International, einem führenden deutschen Filmrechtehändler. Im selben Jahr kehrte Herr Hasler zur HypoVereinsbank als Leiter des Neuer Markt-Research, dem späteren Small Caps Research, zurück. 2006 wechselte Peter Hasler zur Viscardi AG und war dort verantwortlich für alle Börsengänge sowie für die Research Coverage von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Er ist CEFA-Analyst der DVFA und stellvertretender Vorsitzender der DVFA Small and Mid Cap Expert Group sowie Referent der DVFA. Er hat verschiedene Aufsätze und Buchbeiträge zur Unternehmensbewertung verfasst. 2005 wurde Herr Hasler vom Handelsblatt für die überdurchschnittliche Performance seiner Aktien-Empfehlungen ausgezeichnet.

Pressestimmen

Aus den Rezensionen: "... bei der Darstellung der wichtigsten Fehlerquellen der Aktien-Bewertung können auch Profis noch einiges lernen. Alle Modelle und Formeln werden anhand von praktischen Beispielen anschaulich erläutert. Der interessierte Leser kann so die Theorie sofort für seine Aktie anwenden und ein Kursziel berechnen. Viel mehr als der Geschäftsbericht, ein Taschenrechner oder PC sind hierfür nicht erforderlich. Ohne in ein für den Laien unverständliches Fachchinesisch zu verfallen, ist das Buch ... trotz seiner 500 Seiten eine kurzweilige Lektüre ..." (in: Sueddeutsche.de / Financial.de, November/2011) "... aufgrund der ausführlichen und vor allem praxisnahen Darstellung der unterschiedlichen Werkzeuge ... lassen sich die vorgetragenen Argumente und Gedankengänge ... problemlos nachvollziehen. Der Autor tritt dabei nicht als Dozent auf, vielmehr will er ein Bewusstsein schaffen, um Anleger, Journalisten und alle grundsätzlich am Börsengeschehen interessierten Beobachter möglichst unabhängig von vorgegebenen Meinungen und Empfehlungen zu machen. Sein Buch plädiert für ein kritisches, eigenständiges Denken ..." (Marcus Wessel, in: Smart Investor, December/2011, Issue 12, S. 80) "Für fortgeschrittene Zahlenfetischisten ist das Werk von Peter Thilo Hasler zu empfehlen. Der erfahrene Finanzanalyst führt durch die wichtigsten Verfahren zur Aktienbewertng. Alle Methoden erläutert Hasler ... an praktischen Beispielen ..." (in: Börse Online, 23/February/2012, Issue 9, S. 59)
EAN: 9783642211690
ISBN: 3642211690
Untertitel: Theoretische Grundlagen praktisch erklärt. 30 schwarz-weiße Tabellen. Book.
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: September 2011
Seitenanzahl: XX
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben