HUDU

Das Heinerle


€ 16,90
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
März 2005

Beschreibung

Beschreibung

"Das Heinerle", die Hauptfigur dieses Buches, erlebt nach den ersten Jahren einer wohlbehüteten Kindheit mit seiner Mutter den Angriff auf Dresden im Februar 1945 und bei Kriegsende auf der Flucht durch das damalige Sudentenland die schrecklichsten Ereignisse, die sein weiteres Leben entscheidend mit prägen. Von ganz besonderer Bedeutung ist die kriegsbedingte Abwesenheit des Vaters, die das Verhältnis der allein erziehenden Mutter zum Sohn prägt. Mit der Zeit wird aufgrund ihrer Hilflosigkeit in der Erziehung und dem täglichen Umgang mit dem Heranwachsenden ihr Verhältnis immer problematischer und endet in der emotionalen Katastrophe. Dieses Thema wird in dem Buch eindringlich dargestellt. Der Autor beschreibt nicht nur äußerst realistisch die grauenvollen Geschehnisse während der Flucht bei Kriegsende, er vermittelt auch mit viel tiefgründigem Humor und Sarkasmus die vielseitigen Facetten des täglichen Daseins eines Heranwachsenden in der korrupten Nachkriegszeit, sowie Einblicke in die damaligen Vorstellungen von Moral, Ethik und Erotik.

Portrait

wurde 1939 in Ebersbach/Ostsachsen geboren. Nach der Flucht durch das damalige Sudentenland im Frühjahr 1945 wuchs er zunächst in Plauen/Vogtland und dann in Mannheim auf. Nach der Schulzeit und dem Studium der Elektrotechnik Anfang der sechziger Jahre zog er nach Schweden, wo er in verschiedenen Firmen als Elektro- Ingenieur tätig war.

Zwanzig Jahre später kehrte er 1983 nach Deutschland zurück und nahm dann in Erlangen in einem namhaften Konzern eine Führungsposition ein. Heute lebt er mit seiner Partnerin im Raum Nürnberg.

Durch seine zahlreichen Auslandsreisen lernte er viele Länder, deren Menschen, Kulturen und Religionen kennen und schätzen. Sein besonderes Interesse gilt der europäischen und deutschen Geschichte und ihrer Entwicklung.

Bisherige Veröffentlichungen waren rein fachlicher Natur.
EAN: 9783833418631
ISBN: 383341863X
Untertitel: . wir spielten in den Ruinen Räuber und Gendarm. Erinnerungen 1939-1957. Paperback.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: März 2005
Seitenanzahl: 272 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben