HUDU

Geschwindigkeit und Politik


€ 15,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 1980

Beschreibung

Beschreibung

",Alles geht zu schnell.' Das neue Zeitalter, in das wir eingetreten sind, ist durch eine sich verselbständigende Beschleunigung hin zu absoluter Geschwindigkeit charakterisiert. Raum und Zeit werden sowohl in ihrer Wahrnehmung wie in ihrem Funktionieren neu organisiert."(Philippe Gavi, Libération)

Portrait

Paul Virilio ist der Theoretiker der Geschwindigkeit, Begründer einer neuen Wissenschaft,die er Dromologie nennt und in der sich Technikgeschichte, Kriegsstrategie, Urbanistik, Physik und Metaphysik überlagern. 1932 in Paris geboren, waren für ihn Jugenderlebnisse prägend: 1941 entging er mit seiner Familie dem Zugriff der Gestapo dank der "kryptischen" Architektur ihres Wohnhauses. Im Sommer 1958 entdeckt er die ersten Bunker an der französischen Atlantikküste und sie faszinieren ihn als architektonische Archetypen derart, daß er in den folgenden 8 Jahren die ganze Atlantikküste zu Fuß erwandern wird, um ein komplettes Inventar dieser Bunker zu erstellen. 1976 zeigt er dann im Pariser Centre Georges Pompidou seine "Bunker Archéologie". Virilio ist Leiter der Ecole spéciale de l'architecture in Paris, Redaktionsmitglied von "traverses" und Mitarbeiter von "Libération".
EAN: 9783883960104
ISBN: 3883960101
Untertitel: Ein Essay zur Dromologie. Originaltitel: Vitesse et Politique. Mit Abbildungen.
Verlag: Merve Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Januar 1980
Seitenanzahl: 200 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Ronald Voullié
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben