HUDU

Werke 1934 - 1938


€ 133,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
August 2003

Beschreibung

Beschreibung

Rückkehr nach Bern und Ausbruch der Krankheit. Ausstellung «Entartete Kunst». Beschlagnahmung von Werken Klees in Deutschland. Begegnungen mit Ernst Ludwig Kirchner, Pablo Picasso und Georges Braque.

Portrait

Paul Klee, geb. 1879 in Münchenbuchsee bei Bern, geht 1898 zum Studium nach München. 1906 heiratet er Lily, 1907 wird der Sohn Felix geboren. 1920 Berufung an das Bauhaus in Weimar. 1924 Gründung der Künstlergruppe 'Die Blaue Vier' mit Kandinsky, Jawlensky und Feininger und große Klee-Ausstellung im MoMA in New York. 1933 verliert Klee seine Stellung als Lehrer am Bauhaus und seine Kunst wird als"entartet"diffamiert. Rückkehr in die Schweiz, wo ihm ein Antrag auf Einbürgerung nicht gewährt wird. 1935 Diagnose der unheilbaren Krankheit Sklerodermie, an der er 1940 stirbt.


EAN: 9783716511060
ISBN: 3716511064
Untertitel: Rückkehr nach Bern und Ausbruch der Krankheit. Ausstellung 'Entartete Kunst'. Beschlagnahmung von Werken Klees in Deutschland. Begegnung mit E. L. Kirchner, Pablo Picasso und George Braque. Zahlreiche teils farbige Abbildungen.
Verlag: Benteli Verlag
Erscheinungsdatum: August 2003
Seitenanzahl: 592 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben