HUDU

Chronik der Heide- und Moorkolonisation im Herzogtum Schleswig (1760 - 1765)


€ 68,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Januar 1981

Beschreibung

Beschreibung

Die Arbeit ist das Ergebnis eines jahrzehntelangen Quellenstudiums; erstmals wurden das reichhaltige Aktenmaterial im Schleswig-Holsteinischen Landesarchiv in Bezug auf diese Materie in seiner Gesamtheit (über 10000 Seiten) herangezogen und ebenso die handschriftlichen Akten in der Kieler Universitäts-Bibliothek; alle einschlägigen gedruckten Veröffentlichungen wurden durchgesehen und auf Stichhaltigkeit bzw. Mitverwendbarkeit geprüft:

- bis ins einzelne wird ein Zeitabschnitt an der Wende von mittelalterlicher und neuzeitlicher Wirtschaft ans Licht gerückt
- stets wird Bezug genommen auf den politischen Hintergrund, wodurch erst vieles verständlich wird
- der Aufbau erfolgt nach dem zeitlichen Ablauf, wodurch der Leser Planen, Werden und Abklingen eines großen Kolonisationswerkes nachvollziehen kann
- die eingehende Orts- und Sachkartei am Schluss der Arbeit ermöglicht dem Leser, ohne Mühe für jeden Ort die Ortsgeschichte, für jedes Sachgebiet (z. B. Haus, Ziegeleien, Kirchen- und Schulwesen) die zusammenhängende Entwicklung herauszufinden
- die vielen wörtlich wiedergegebenen Quellen bzw. Quellenauszüge lassen unmittelbar die Zeit vor 200 Jahren sprechen
Somit das das Buch für Studenten und Schüler gleichzeitig ein heimatgeschichtliches Quellen-Lesebuch, das sonst in Schleswig-Holstein nicht vorhanden ist.
Die Chronik beschränkt sich nicht auf die Zeit 1760-1865 und auch nicht auf das Herzogtum Schleswig; sie bringt als Vorspann eine Kurzdarstellung vorhergegangener Kolonisationsversuche, schildert kurz die Heidekolonisation in Jütland, zu der auch sonst immer wieder die Beziehung aufgezeigt wird, und verdeutlicht die Fortentwicklung der schleswigschen heide- und Moorkolonisation bis zur Gegenwart hin.
Die Chronik umfasst die Gründungsgeschichte aller Kolonistenhöfe zwischen Eider und Tingleff in Nordschleswig (573 Höfe in 47 Siedlungen) und eine Sippenkartei über rund 3000 Familien
EAN: 9783880421295
ISBN: 3880421293
Untertitel: 100 Phot. a. 32 Tafeln, Abbildungen, Faks. und Tabellen im Text. Beilage: 2 Ktn.
Verlag: Husum Druck
Erscheinungsdatum: Januar 1981
Seitenanzahl: 894 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben